Chasseneuil-du-Poitou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chasseneuil-du-Poitou
Chasseneuil-du-Poitou (Frankreich)
Chasseneuil-du-Poitou
Region Poitou-Charentes
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Kanton Poitiers-7
Gemeindeverband Communauté d’agglomération Grand Poitiers
Koordinaten 46° 39′ N, 0° 22′ OKoordinaten: 46° 39′ N, 0° 22′ O
Höhe 63–124 m
Fläche 17,61 km²
Einwohner 4.617 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 262 Einw./km²
Postleitzahl 86360
INSEE-Code
Website Chasseneuil-du-Poitou

Chasseneuil-du-Poitou ist eine französische Gemeinde mit 4617 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Vienne in der Region Poitou-Charentes. Sie gehört zum Gemeindeverband Communauté d’agglomération Grand Poitiers und liegt am Ufer des Flusses Clain.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chasseneuil beherbergt unter anderem den Freizeitpark Futuroscope der ENSMA (École nationale supérieure de mécanique et d'aérotechnique) in Poitiers.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chasseneuil ist der Geburtsort des späteren Kaisers Ludwig der Fromme (778–840) und seines Zwillingsbruders Lothar (778–779).
  • Der frühere Premierminister Jean-Pierre Raffarin war hier zwischen 1995 und 2001 stellvertretender Bürgermeister (maire-adjoint).

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Chasseneuil-du-Poitou auf der Website des Insee)
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
1869 2144 2332 2888 3002 3845 4425
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chasseneuil-du-Poitou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien