Mignaloux-Beauvoir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mignaloux-Beauvoir
Wappen von Mignaloux-Beauvoir
Mignaloux-Beauvoir (Frankreich)
Mignaloux-Beauvoir
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Kanton Poitiers-4
Gemeindeverband Grand-Poitiers
Koordinaten 46° 33′ N, 0° 25′ OKoordinaten: 46° 33′ N, 0° 25′ O
Höhe 99–141 m
Fläche 21,56 km2
Einwohner 4.356 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 202 Einw./km2
Postleitzahl 86550
INSEE-Code
Website http://www.ville-mignaloux-beauvoir.fr/

Mignaloux-Beauvoir ist eine französische Gemeinde mit 4356 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Saint-Benoît liegt im Arrondissement Poitiers und ist Teil des Kantons Poitiers-4. Die Einwohner heißen Mignaliens.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mignaloux-Beauvoir liegt im Südosten von Poitiers und wird umgeben von den Nachbargemeinden Poitiers im Norden und Nordwesten, Sèvres-Anxaumont im Nordosten, Saint-Julien-l’Ars im Osten, Savigny-Lévescault und Nieul-L’Espoir im Südosten, Noaillé-Maupertus im Süden sowie Saint-Benoît im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 147.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

848 wird der Ort als Villa Magnalorum in den Urkunden der Abtei von Noaillé erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Mignaloux-Beauvoir auf der Website des Insee)
19621968197519821990199920062011
7311.3001.2071.6382.3573.3413.8233.949
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Cigogne in Mignaloux
  • Kirche von Mignaloux-Beauvoir, seit 1931 Monument historique
  • Schloss Cigogne, erbaut im 17. Jahrhundert, seit 1986 Monument historique
  • Herrenhaus von Beauvoir mit Kapelle (im Stile des Art déco errichtet) aus dem 19. Jahrhundert, heute Golfanlage
  • Botanischer Garten der Universität Poitiers

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der irischen Gemeinde Midleton im County Cork und mit der polnischen Gemeinde Kąty Wrocławskie in Niederschlesien bestehen Partnerschaften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mignaloux-Beauvoir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien