Fleuré (Vienne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fleuré
Fleuré (Frankreich)
Fleuré
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Kanton Vivonne
Gemeindeverband Vallées du Clain
Koordinaten 46° 29′ N, 0° 31′ OKoordinaten: 46° 29′ N, 0° 31′ O
Höhe 98–136 m
Fläche 16,68 km2
Einwohner 1.059 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 86340
INSEE-Code
Website http://fleure86.fr/

Fleuré ist eine französische Gemeinde im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie zählt 1.059 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016) und ist Teil des Kantons Vivonne (bis 2015: Kanton La Villedieu-du-Clain) im Arrondissement Poitiers. Die Einwohner werden Fleuréens genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fleuré liegt etwa 17 Kilometer südöstlich von Poitiers. Umgeben wird Fleuré von den Nachbargemeinden Tercé im Norden und Nordosten, Valdivienne im Osten, Lhommaizé im Osten und Südosten, Dienné im Süden, Vernon im Südwesten, Nieuil-l’Espoir im Westen sowie Savigny-Lévescault im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 147.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 468 423 433 633 745 802 978 1.069
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Thibault aus dem 19. Jahrhundert
Kirche Saint-Martin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fleuré (Vienne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien