Vouillé (Vienne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vouillé
Wappen von Vouillé
Vouillé (Frankreich)
Vouillé
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Kanton Vouneuil-sous-Biard
Gemeindeverband Haut-Poitou
Koordinaten 46° 38′ N, 0° 10′ OKoordinaten: 46° 38′ N, 0° 10′ O
Höhe 97–155 m
Fläche 33,95 km2
Einwohner 3.689 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km2
Postleitzahl 86190
INSEE-Code
Website www.mairie-vouille.fr

Vouillé ist eine französische Gemeinde mit 3.689 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) am Ufer des Flusses Auxance in der Nähe von Poitiers im Département Vienne, Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Kanton Vouneuil-sous-Biard.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beschreibung: In Blau drei im Dreieck angeordnete goldene Lilien, die untere in der Mitte der goldenen Majuskeln S und R.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 507 soll hier die Schlacht von Vouillé (Proelium Vogladense) stattgefunden haben, in der der Frankenkönig Chlodwig die Westgoten besiegte.

Allerdings wird auch die Ansicht vertreten, dass der Ort der Schlacht nicht Vouillé, sondern Voulon war. Während Vouillé circa 15 km nordwestlich von Poitiers liegt, befindet sich Voulon circa 16 km südlich von Poitiers.

Die Entfernung des Schlachtfelds von Poitiers wird bei Gregor von Tours mit 10 Meilen angegeben („in campo Vogladense decimo ab urbe Pictava miliario“).

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1.414 1.456 1.788 2.380 2.574 2.774 3.498

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1987 sind Braunsbach in Deutschland und seit 2005 die spanische Gemeinde Molina de Aragón in Kastilien-La Mancha Partnergemeinden von Vouillé.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vouillé (Vienne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website von Vouillé