Jennifer Harman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jennifer Harman
Jennifer Harman (2006)
Jennifer Harman (2006)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsdatum 29. November 1964
Geburtsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Reno
Wohnort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Reno
Live-Turniererfolge
Höchstes Preisgeld 0.383.840 $
Gesamtes Preisgeld 2.739.645 $
World Series of Poker
Bracelets 2
Cashes 35
Bestes Main Event kein Cash
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Cashes 15
Letzte Aktualisierung: 23. Juni 2018

Jennifer „Jen“ Harman (* 29. November 1964 in Reno, Nevada) ist eine professionelle US-amerikanische Pokerspielerin. Sie gilt als Cash-Game-Spielerin, hat sich aber auch bei Turnieren einen Namen gemacht und ist zweifache Braceletgewinnerin der World Series of Poker.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harman wuchs in ihrer Geburtsstadt Reno auf und begann bereits mit acht Jahren Poker zu spielen, als ihr Vater sie bat, ihn am Tisch zu vertreten. Bereits in ihrer Jugend wurden bei ihr chronische Nierenprobleme diagnostiziert, die eine Nierentransplantation erforderten. Nach der Highschool studierte sie an der Universität von Nevada in Reno. 2004 legte Harman eine einjährige Pause ein, um eine weitere Transplantation durchführen zu lassen. Harman war mit dem italienischen Pokerspieler Marco Traniello verheiratet und mit Daniel Negreanu eng befreundet. Bevor sie Traniello traf, war sie zeitweise mit Doyle Brunsons Sohn Todd Brunson sowie mit Howard Lederer liiert.

Seit ihrer Nierentransplantation wirbt Harman für mehr Aufmerksamkeit für Organspenden. Dazu gründete sie die Organisation CODA (Creating Organ Donation Awareness).

Pokerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harman galt als beste Limit-Spielerin der Welt und war regelmäßig im Bellagio Casino in Las Vegas im 4000/8000-$-Limitspiel anzutreffen. Zu Beginn ihrer Karriere spielte Harman ausschließlich Cash Games und begann erst später Turnierpoker zu spielen. Im Jahr 2000 gewann sie ihr erstes Bracelet bei der World Series of Poker (WSOP) im No Limit Deuce to Seven, obwohl sie dieses Spiel vorher nie gespielt hatte. Bei der WSOP 2002 sicherte sie sich ihr zweites Bracelet im Limit Hold’em und war die erste Frau, die zwei WSOP-Turniere für sich entscheiden konnte.

Ihre Einnahmen durch offizielle Live-Pokerturniere liegen bei über 2,5 Millionen Dollar.[1] Sie schrieb das Kapitel über Limit Hold’em in Doyle Brunsons Super System II. Harman war Mitglied des Team Full Tilt und wurde 2015 als dritte Frau in die Poker Hall of Fame aufgenommen.

Bracelets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2000 5000 No Limit Deuce to Seven Draw 030 146.250
2002 5000 Limit Hold’em 113 212.440

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jennifer Harman – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jennifer Harman in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 9. Juni 2017 (englisch)