Le Palais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Palais
Porzh-Lae
Wappen von Le Palais
Le Palais (Frankreich)
Le Palais
Region Bretagne
Département Morbihan
Arrondissement Lorient
Kanton Quiberon
Gemeindeverband Belle-Île-en-Mer
Koordinaten 47° 21′ N, 3° 9′ WKoordinaten: 47° 21′ N, 3° 9′ W
Höhe 0–58 m
Fläche 17,43 km2
Einwohner 2.571 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 148 Einw./km2
Postleitzahl 56360
INSEE-Code
Website http://www.lepalais.fr/

Hafen von Le Palais

Le Palais (bretonisch Porzh-Lae) ist eine französische Gemeinde mit 2571 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Morbihan in der Region Bretagne und die Hauptstadt der größten französischen Atlantik-Insel Belle-Île.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich II. erbaute in Le Palais 1572 eine Zitadelle. Diese diente bis 1961 als Gefängnis und Kaserne. Heute wird sie als Museum genutzt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Le Palais

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Morbihan. Flohic Editions, Band 1, Paris 1996, ISBN 2-84234-009-4, S. 130–140.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Le Palais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien