San Diego International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lindbergh Field)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Diego International Airport
SAN - FAA airport diagram.gif
Kenndaten
ICAO-Code KSAN
IATA-Code SAN
Koordinaten
32° 44′ 1″ N, 117° 11′ 23″ WKoordinaten: 32° 44′ 1″ N, 117° 11′ 23″ W
5 m (16 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km nordwestlich von San Diego
Straße I-5/I-8/CA 163/ex-CA 209
Nahverkehr Bus:
MTS Route 992
Straßenbahn:
San Diego Trolley Green Line
Basisdaten
Eröffnung 16. August 1928[1]
Betreiber San Diego County Regional Airport Authority[1]
Fläche 267[2] ha
Terminals 2
Passagiere 22.173.493[3] (2017)
Luftfracht 185.288 t[3] (2017)
Flug-
bewegungen
209.450[3] (2017)
Start- und Landebahn
09/27 2865 m × 61 m Asphalt

Der Flughafen San Diego International Airport liegt direkt im Stadtgebiet von San Diego, Kalifornien. Er trägt den Beinamen Lindbergh Field, benannt nach dem Piloten Charles Lindbergh, der 1927 von San Diego aus nach New York und von dort zum ersten Solo-Transatlantikflug der Geschichte aufbrach.

San Diego International hat unter den Verkehrsflughäfen mit nur einer Start- und Landebahn das größte Passagieraufkommen in den USA. Im weltweiten Vergleich liegt er auf dem zweiten Platz, nach London-Gatwick.

Der Tower

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. Mai 1927 startete Charles Lindbergh von der Landebahn der Ryan Airlines, dem Hersteller seines Flugzeugs, seinen transatlantischen Flug. Inspiriert durch den Erfolg Lindberghs eröffnete die Stadt San Diego am 16. August 1928 einen Flughafen mit dem Namen San Diego Municipal Airport – Lindbergh Field; der erste, staatlich anerkannte Flughafen, der Flugzeuge aller Klassen (inkl. Seeflugzeuge) abfertigen konnte [1].

Im Jahr 1934 wurde der Flughafen durch das US-amerikanische Bundesfinanzministerium in den Rang eines 'internationalen Flughafens' erhoben und der Name in den heute noch gültigen San Diego International Airport geändert.

Nach dem Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg übernahm 1942 das United States Army Air Corps den Flughafen und baute die heutige Start- und Landebahn um den Einsatz von strategischen Bombern zu ermöglichen. Dadurch war der Flughafen schon Jahre vor Einführung der zivilen Großraumflugzeuge auf deren Abfertigung vorbereitet [1]. Nach Kriegsende richtete die Pacific Southwest Airlines 1949 ihren Hauptsitz in San Diego ein und eröffnete eine wöchentlich beflogene Flugverbindung nach Oakland [4].

Nachdem in den 1960er Jahren der Flugverkehr in San Diego stetig gestiegen war, wurden neue Räumlichkeiten nötig. Aufgrund dessen wurde das neue 'Terminal Ost' (heutiges Terminal 1) gebaut und am 5. März 1967 eröffnet. Die Kapazität des Flughafens wurde in den Folgejahren durch den Neubau des Terminal 2 (1979, 1998 weiter vergrößert) und des Terminal 3 (1996) weiter erhöht.

Am 8. Juli 2009 wurde durch den Betreiber der Grundstein für eine Erweiterung des Terminal 2 gelegt. Das Projekt, welches den Namen 'The Green Build' trägt und ein historisches Budget in Höhe von 1 Mrd. $ hat, soll den Flughafen an die künftigen Erfordernisse des internationalen Flugverkehrs anpassen. Unter anderem sollen zehn neue Gates gebaut, eine erleichterte Anreise ermöglicht (durch das Trennen von ankommenden und abreisenden Passagieren) und Maßnahmen für einen nachhaltigen Umgang mit Energie getroffen werden. Der Abschluss des Projekts wird 2013 erwartet [5].

Verkehrszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle: San Diego County Regional Airport Authority[3]
Quelle: San Diego County Regional Airport Authority[3]
Quelle: San Diego County Regional Airport Authority[3]
Quelle: San Diego County Regional Airport Authority[3]
Verkehrszahlen des San Diego International Airport 1949–2017[3][6]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen) Luftpost (Tonnen) Flugbewegungen
National International Gesamt
2017 21.299.172 874.321 22.173.493 150.715 21.257 209.563
2016 19.963.645 765.708 20.729.353 152.658 18.887 197.132
2015 19.382.504 698.754 20.081.258 143.228 19.086 193.712
2014 18.085.474 673.277 18.758.751 137.493 18.688 191.761
2013 17.082.645 627.596 17.710.241 130.490 16.794 187.970
2012 16.733.530 516.735 17.250.265 124.929 16.332 186.251
2011 16.484.727 406.963 16.891.690 121.243 15.105 185.143
2010 16.657.064 232.558 16.889.622 100.538 14.911 190.137
2009 16.778.666 195.506 16.974.172 94.898 15.359 199.210
2008 17.909.498 216.135 18.125.633 106.666 14.821 226.157
2007 18.056.944 269.790 18.326.734 125.224 15.107 234.370
2006 17.207.913 274.029 17.481.942 150.358 38.302 225.784
2005 17.086.248 286.273 17.372.521 141.892 28.391 225.423
2004 16.222.726 154.578 16.377.304 110.531 27.594 212.468
2003 15.000.248 260.543 15.260.791 113.540 26.716 202.878
2002 14.634.199 297.655 14.913.854 119.687 30.951 205.553
2001 14.661.959 280.102 14.942.061 107.486 27.230 206.714
2000 15.532.542 213.903 15.746.445 105.091 34.044 207.644
1999 14.732.532 238.729 14.971.261 96.407 31.109 222.356
1998 14.024.054 316.393 14.340.447 87.399 30.546 223.257
1997 13.681.619 219.093 13.900.712 80.722 17.716 224.195
1996 13.237.884 223.477 13.461.361 65.975 27.024 224.466
1995 12.746.594 161.801 12.908.395 64.167 24.435 245.280
1994 12.477.330 204.655 12.681.985 64.562 21.611 221.044
1993 11.602.437 215.269 11.817.706 54.349 17.055 208.506
1992 11.571.738 187.353 11.759.091 47.151 15.760 213.983
1991 10.991.597 194.323 11.185.920 43.702 12.085 206.487
1990 10.860.772 76.254 10.937.026 47.919 13.885 212.553
1989 - - 11.111.080 41.100 12.482 207.388
1988 - - 10.748.729 41.813 11.894 204.588
1987 - - 9.801.030 31.951 12.255 198.183
1986 - - 9.084.438 29.009 10.825 170.095
1985 - - 7.937.806 18.001 10.899 162.412
1984 - - 7.173.272 17.607 12.547 151.532
1983 - - 6.547.439 18.233 11.334 141.910
1982 - - 5.630.343 16.115 9.492 133.691
1981 - - 5.022.152 16.368 9.149 137.346
1980 - - 5.213.356 16.328 8.701 144.691
1979 - - 6.541.820 17.787 7.992 176.712
1978 - - 6.185.583 17.500 7.545 203.808
1977 - - 5.447.648 15.769 6.254 201.689
1976 - - 4.912.368 14.852 4.929 207.401
1975 - - 4.490.668 14.024 3.955 195.016
1974 - - 4.410.972 14.251 3.799 190.826
1973 - - 4.274.286 15.169 4.408 197.627
1972 - - 3.915.395 13.022 4.934 198.013
1971 - - 3.464.174 10.559 5.143 200.295
1970 - - 3.341.391 11.438 6.474 217.130
1969 - - 3.320.576 9.361 6.830 212.069
1968 - - 2.958.053 8.048 6.097 215.355
1967 - - 2.486.213 6.253 4.337 184.160
1966 - - 2.048.034 5.075 3.483 181.469
1965 - - 1.632.833 4.558 2.550 161.737
1964 - - 1.319.855 3.617 216 138.042
1963 - - 1.152.065 3.520 2.444 144.290
1962 - - 951.655 3.722 1.992 122.397
1961 - - 883.288 3.345 1.843 116.311
1960 - - 878.669 2.787 1.580 120.925
1959 - - 786.798 2.840 1.234 128.155
1958 - - 698.543 2.724 1.107 166.310
1957 - - 682.609 2.584 1.033 138.633
1956 - - 582.120 2.229 905 124.842
1955 - - 496.641 1.977 786 125.561
1954 - - 426.600 1.391 780 113.488
1953 - - 402.674 1.188 783 90.210
1952 - - 390.427 1.021 797 89.802
1951 - 321.189 906 825 87.674
1950 - - 193.373 1.012 534 77.151
1949 - - 139.327 993 514 106.451

Verkehrsreichste Strecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsreichste nationale Strecken ab San Diego (2017)[7]
Rang Stadt Passagiere Fluggesellschaft
01 San Francisco, Kalifornien 0861.200 Alaska, Southwest, United/United Express
02 Denver, Colorado 0630.750 Frontier, Southwest, Spirit, United/United Express
03 Phoenix–Sky Harbor, Arizona 0604.950 American, Southwest
04 Seattle/Tacoma, Washington 0535.700 Alaska, Delta/Delta Connection, Southwest
05 Las Vegas, Nevada 0532.800 Delta/Delta Connection, Southwest, Spirit
06 Dallas/Fort Worth, Texas 0509.450 American, Spirit
07 San José, Kalifornien 0480.990 Alaska, Southwest
08 Chicago–O'Hare, Illinois 0475.250 American, Spirit, United
09 Sacramento, Kalifornien 0462.190 Alaska, Southwest
10 Oakland, Kalifornien 0410.930 Southwest

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Diego International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Airport History. SAN.org, abgerufen am 26. Mai 2018 (englisch).
  2. Airport Authority issues Annual Sustainability Report. SAN.org, 29. Juni 2017, abgerufen am 26. Mai 2018 (englisch).
  3. a b c d e f g h Air Traffic Reports. SAN.org, abgerufen am 26. Mai 2018 (englisch).
  4. The PSA History Page. Abgerufen am 11. Dezember 2011 (englisch).
  5. San Diego International Airport - The Green Build. Abgerufen am 11. Dezember 2011 (englisch).
  6. Facts & Statistics. SAN.org, abgerufen am 20. Juli 2018 (englisch).
  7. San Diego, CA: San Diego International (SAN). Transtats.BTS.gov, abgerufen am 20. Juli 2018 (englisch).