Liste der Nummer-eins-Hits in Irland (2013)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Irland im Jahr 2013.

Singles Alben
  • RihannaUnapologetic
    • 1 Woche (27. Dezember 2012 – 2. Januar 2013)
  • Ed Sheeran+
    • 2 Wochen (3. Januar – 16. Januar, insgesamt 4 Wochen)
  • Villagers{Awayland}
    • 1 Woche (17. Januar – 23. Januar)
  • Les Misérables (Soundtrack)
    • 2 Wochen (24. Januar – 6. Februar)
  • Emeli SandéOur Version of Events
    • 5 Wochen (7. Februar – 13. März)
  • David BowieThe Next Day
    • 1 Woche (14. März – 20. März)
  • Justin TimberlakeThe 20/20 Experience
    • 2 Wochen (21. März – 3. April)
  • BressieRage and Romance
    • 1 Woche (4. April – 10. April)
  • ParamoreParamore
    • 1 Woche (11. April – 17. April)
  • Michael BubléTo Be Loved
    • 4 Wochen (18. April – 15. Mai, insgesamt 6 Wochen)
  • Little Green CarsAbsolute Zero
    • 1 Woche (16. Mai – 22. Mai)
  • Daft PunkRandom Access Memories
    • 2 Wochen (23. Mai – 5. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Queens of the Stone Age…Like Clockwork
    • 1 Woche (6. Juni – 12. Juni)
  • Daft PunkRandom Access Memories
    • 1 Woche (13. Juni – 19. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • KodalineIn a Perfect World
    • 2 Wochen (20. Juni – 3. Juli, insgesamt 8 Wochen)
  • Bell X1Chop Chop
    • 1 Woche (4. Juli – 10. Juli)
  • KodalineIn a Perfect World
    • 1 Woche (11. Juli – 17. Juli, insgesamt 8 Wochen)
  • Michael BubléTo Be Loved
    • 2 Wochen (18. Juli – 31. Juli, insgesamt 6 Wochen)
  • KodalineIn a Perfect World
    • 3 Wochen (1. August – 21. August, insgesamt 8 Wochen)
  • Nathan CarterWhere I Wanna Be
    • 1 Woche (22. August – 28. August)
  • Avenged SevenfoldHail to the King
    • 1 Woche (29. August – 4. September)
  • KodalineIn a Perfect World
    • 1 Woche (5. September – 11. September, insgesamt 8 Wochen)
  • Arctic MonkeysAM
    • 2 Wochen (12. September – 25. September)
  • Kings of LeonMechanical Bull
    • 2 Wochen (26. September – 9. Oktober)
  • Miley CyrusBangerz
    • 1 Woche (10. Oktober – 16. Oktober)
  • Pearl JamLightning Bolt
    • 1 Woche (17. Oktober – 23. Oktober)
  • Katy PerryPrism
    • 1 Woche (24. Oktober – 30. Oktober)
  • Arcade FireReflektor
    • 1 Woche (31. Oktober – 6. November)
  • EminemThe Marshall Mathers LP 2
    • 3 Wochen (7. November – 27. November)
  • One DirectionMidnight Memories
    • 5 Wochen (28. November 2013 – 1. Januar 2014)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2013 in Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.