Olympische Sommerspiele 1928/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

FIN

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
8 8 9

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1928 in Amsterdam, Niederlande, mit einer Delegation von 69 Sportlern (67 Männer und zwei Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Harri Larva Leichtathletik 1.5000 Meter
Ville Ritola Leichtathletik 5.000 Meter
Paavo Nurmi Leichtathletik 10.000 Meter
Toivo Loukola Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Paavo Yrjölä Leichtathletik Zehnkampf
Kaarlo Mäkinen Ringen Bantamgewicht, Freistil
Arvo Haavisto Ringen Weltergewicht, Freistil
Väinö Kokkinen Ringen Mittelgewicht, griechisch-römisch

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Paavo Nurmi Leichtathletik 5.000 Meter & 3.000 Meter Hindernis
Ville Ritola Leichtathletik 10.000 Meter
Antero Kivi Leichtathletik Diskuswerfen
Akilles Järvinen Leichtathletik Zehnkampf
Kustaa Pihlajamäki Ringen Federgewicht, Freistil
Aukusti Sihvola Ringen Schwergewicht, Freistil
Hjalmar Nyström Ringen Schwergewicht, griechisch-römisch

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Eino Purje Leichtathletik 1.500 Meter
Martti Marttelin Leichtathletik Marathon
Ove Andersen Leichtathletik 3.000 Meter Hindernis
Vilho Tuulos Leichtathletik Dreisprung
Eino Augusti Leino Ringen Leichtgewicht, Freistil
Edvard Westerlund Ringen Leichtgewicht, griechisch-römisch
Onni Pellinen Ringen Halbschwergewicht, griechisch-römisch
Bertel Broman Segeln 12-Fuß-Jolle
Heikki Savolainen Turnen Seitpferd

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eino Purje
    1.500 Meter: Bronze Bronze
    5.000 Meter: DNF im Finale
  • Ville Ritola
    5.000 Meter: Gold Gold
    10.000 Meter: Silber Silber
    3.000 Meter Hindernis: DNF
  • Paavo Nurmi
    5.000 Meter: Silber Silber
    10.000 Meter: Gold Gold
    3.000 Meter Hindernis: Silber Silber
  • Toivo Loukola
    10.000 Meter: 7. Platz
    3.000 Meter Hindernis: Gold Gold
  • Paavo Yrjölä
    Hochsprung: 19. Platz in der Qualifikation
    Kugelstoßen: 9. Platz in der Qualifikation
    Zehnkampf: Gold Gold
  • Armas Wahlstedt
    Hochsprung: Keine Höhe in der Qualifikation
    Kugelstoßen: 5. Platz
    Zehnkampf: DNF
  • Ville Tuulos
    Weitsprung: 11. Platz in der Qualifikation
    Dreisprung: Bronze Bronze
  • Toimi Tulikoura
    Weitsprung: 19. Platz in der Qualifikation
    Dreisprung: 5. Platz
  • Vilho Rinne
    Speerwerfen: 15. Platz in der Qualifikation

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heikki Savolainen
    Einzelmehrkampf: 6. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 17. Platz
    Pferdsprung: 16. Platz
    Reck: 13. Platz
    Ringe: 12. Platz
    Seitpferd: Bronze Bronze
  • Mauri Nyberg-Noroma
    Einzelmehrkampf: 6. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 7. Platz
    Pferdsprung: 26. Platz
    Reck: 16. Platz
    Ringe: 5. Platz
    Seitpferd: 7. Platz
  • Martti Uosikkinen
    Einzelmehrkampf: 19. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 21. Platz
    Pferdsprung: 24. Platz
    Reck: 16. Platz
    Ringe: 17. Platz
    Seitpferd: 31. Platz
  • Jaakko Kunnas
    Einzelmehrkampf: 38. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 32. Platz
    Pferdsprung: 54. Platz
    Reck: 33. Platz
    Ringe: 32. Platz
    Seitpferd: 57. Platz
  • Urho Korhonen
    Einzelmehrkampf: 46. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 40. Platz
    Pferdsprung: 43. Platz
    Reck: 33. Platz
    Ringe: 33. Platz
    Seitpferd: 71. Platz
  • Rafael Ylönen
    Einzelmehrkampf: 61. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 74. Platz
    Pferdsprung: 45. Platz
    Reck: 39. Platz
    Ringe: 56. Platz
    Seitpferd: 72. Platz
  • Kalervo Kinos
    Einzelmehrkampf: 62. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 49. Platz
    Pferdsprung: 24. Platz
    Reck: 55. Platz
    Ringe: 62. Platz
    Seitpferd: 85. Platz
  • Birger Stenman
    Einzelmehrkampf: 66. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Barren: 49. Platz
    Pferdsprung: 46. Platz
    Reck: 48. Platz
    Ringe: 60. Platz
    Seitpferd: 87. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]