Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

FIN

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 2 6

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles, USA, mit einer Delegation von 86 Sportlern (73 Männer und 13 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Juha Tiainen Leichtathletik Hammerwerfen
Arto Härkönen Leichtathletik Speerwerfen
Jouko Salomäki Ringen Weltergewicht, griechisch-römisch
Pertti Karppinen Rudern Einer

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Tiina Lillak Leichtathletik Frauen, Speerwerfen
Tapio Sipilä Ringen Leichtgewicht, griechisch-römisch

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Joni Nyman Boxen Weltergewicht
Jouni Grönman Gewichtheben Leichtgewicht
Pekka Niemi Gewichtheben I. Schwergewicht
Arto Bryggare Leichtathletik 110 Meter Hürden
Jukka Rauhala Ringen Leichtgewicht, Freistil
Rauno Bies Schießen Schnellfeuerpistole

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Veli-Pekka Harjola
    Einer-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale
  • Ilpo Nieminen
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Mika Savilahti
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Timo Grönlund
    Einer-Canadier, 500 Meter: 5. Platz
    Einer-Canadier, 1.000 Meter: 4. Platz

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kari Myyryläinen
    Straßenrennen, Einzel: 25. Platz
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
  • Harry Hannus
    Straßenrennen, Einzel: 31. Platz
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
  • Patrick Wackström
    Straßenrennen, Einzel: 38. Platz
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
  • Sixten Wackström
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
    4.000 Meter Einzelverfolgung: 20. Platz in der Qualifikation

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Toni Hannula
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 7. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mauri Röppänen
    Luftgewehr: 18. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 15. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 13. Platz
  • Mikko Mattila
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 26. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 30. Platz
  • Sirpa Ylönen
    Frauen, Luftgewehr: 8. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 12. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Maarit Sihvonen
    Frauen, 100 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 100 Meter Brust: 24. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 9. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]