Portal:Pommern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: P:POM
BearbeitenWillkommen im Portal Pommern
Pommerscher Greif
Das Portal Pommern dient dazu, den umfangreichen Bestand an Artikeln über Pommern, seine Geschichte und seine Bewohner besser zu erschließen.

Als Artikel für den Überblick werden empfohlen:

  • Pommern: Der Name Pommern (Polnisch: Pomorze) ist slawischer Herkunft und beschreibt die Lage, po more bedeutet „am Meer“. Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens ... weiterlesen
  • Geschichte Pommerns: Pommern ist eine Region in Deutschland und Polen mit langer Geschichte. Der Teil westlich der Oder ... weiterlesen
  • Vorpommern: Vorpommern ist im politischen Sinn die Bezeichnung des 1945 bei Deutschland verbliebenen Teiles der preußischen Provinz Pommern und bildet ... weiterlesen
  • Hinterpommern: Hinterpommern ist der zwischen der Oder und Pomerellen gelegene Teil Pommerns. Es gehört heute ... weiterlesen

Das Portal Pommern ist keine Liste sämtlicher Artikel mit Bezug zu Pommern. Das Portal Pommern führt Überblicksartikel und eine Auswahl von weiteren Artikeln auf.


Das Kategoriensystem enthält eine vollständige Auflistung der Artikel mit Bezug zu Pommern – dies sind derzeit 8752 Artikel:

BearbeitenNeue Artikel
Neuer Artikel seit dem 22.08.2017:
Kapelle Jager, mit freistehendem Glockenstuhl

Archiv der Neuen Artikel von Dezember 2007 bis Dezember 2016

BearbeitenLesetipps für Januar und Februar 2017

Hier stellen sich alle zwei Monate zwei Artikel mit Bezug zu Pommern vor. Hoffentlich findet der Leser sie interessant und vielleicht findet er Gelegenheit, sie im Interesse der Allgemeinheit sogar noch weiter zu verbessern:

Dorfkirche in Schlemmin (Aufnahme von 2005)

Die Dorfkirche Schlemmin ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Dorfkirche in der vorpommerschen Gemeinde Schlemmin.

Der Bau der Kirche begann um 1280 mit dem regional typischen Backstein. Weitergebaut wurde am westlichen Teil des Kirchenschiffes erst im 15. Jahrhundert mit Feldsteinen weitergebaut und ein Kirchturm errichtet. Das Kirchenschiff wurde in seiner Länge verdoppelt. Der Giebel der Ostwand weist ein Lothringer Kreuz auf. Wann und warum es hier angebracht wurde ist unklar. Die heutige Turmhaube stammt aus dem 18. Jahrhundert.

In der heutigen Form wurde die Kirche 1878 nach einer Grundinstandsetzung neu geweiht. Bei dieser gotischen Überformung wurden auch die Fenster umgestaltet. Die an der Nordseite angebaute Sakristei stammt wie der südliche Anbau ebenfalls wahrscheinlich aus dem Jahr 1878.

Der Zugang zur Aussichtsplattform des Turmes ist nach der letzten Reparatur im Jahre 1998 nicht mehr möglich. Artikel lesen …

Dorfkirche (Aufnahme von 2014)

Trzebawie (deutsch Altenfließ) ist ein Dorf in der Woiwodschaft Westpommern in Polen. Es gehört zur Gmina Węgorzyno (Stadt- und Landgemeinde Wangerin) im Powiat Łobeski (Labeser Kreis).

Altenfließ war mindestens seit Ende des 13. Jahrhunderts ein Lehen der uradligen Familie Wedel. Zu Anfang des 14. Jahrhunderts gehörte Altenfließ, damals „Oldenvlete“ genannt, einem Zweig dieser Familie, der seinen Sitz in Mellen hatte und dem auch Silligsdorf gehörte.

Im Jahre 1713 wurde Altenfließ an einen Matthias von Pritz verkauft, wurde aber 1757 durch den Obersten Carl Friedrich von Wedel erworben und kam so an die Familie Wedel zurück. Ab 1854 kam es zu Diskussionen mit den Behörden, weil Altenfließ als Rittergut geführt wurde, ohne die hierfür nach einer Königlichen Verordnung von 1825 an sich erforderliche Mindestgröße von 1000 Morgen zu haben. Jedenfalls bis 1861 wurde diese Frage nicht gelöst.

Artikel lesen …

BearbeitenNeue Kategorien
BearbeitenLand und Leute
Satellitenbild von Mittelpommern, in der Bildmitte das Stettiner Haff

Ortschaften:

Städte:

Stadtrechtsjubiläen:

  • Vor 775 Jahren (1242): Detlef von Gadebusch verlieh Loitz Lübisches Stadtrecht
  • Vor 700 Jahren (1317): Peter von Neuenburg verlieh Schlawe Lübisches Stadtrecht
Vor 200 Jahren in Stettin geboren: Albert Emil Nüscke, Schiffbauer und Werftbesitzer

Verkehr:

Landeskunde:

Geboren vor 400 Jahren:

Geboren vor 300 Jahren:

Geboren vor 200 Jahren:

Geboren vor 150 Jahren:

  • Elisabeth Büchsel (1867–1957), Malerin in Stralsund
  • Paul Langemak (1867–1947), Politiker in Pommern (DVLP, DNVP), Mitglied des Preußischen Staatsrates
BearbeitenGeschichte
Karte des Herzogtums Pommern auf Grundlage der Lubinschen Karte von 1618,
oben das Große Neunfeldrige Wappen von Pommern

Politische Geschichte:

Kirchengeschichte:

Verkehrsgeschichte:

Ortsgeschichte:

Schul- und Universitätsgeschichte:

Geschichtsforschung:

BearbeitenBildung, Kultur und Kirche
Der Croy-Teppich von 1554/1556, ausgestellt im Pommerschen Landesmuseum

Bildung und Wissenschaft:

Kunst:

Kirche:

BearbeitenSonstiges

Weitere Listen:

Ressourcen:

 Wikisource: Pommern – Quellen und Volltexte
 Commons: Pomerania – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
BearbeitenThematisch verwandte Portale

Bundesländer:

Übergeordnete Länderportale:

Geschichte:

Städte in Pommern:

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen