Portal:Bonn/Rhein-Sieg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koenigswinter vom Drachenfels.jpg
Legende: Qsicon Exzellent.svg exzellenter Artikel, Qsicon lesenswert.svg lesenswerter Artikel, QSicon in Arbeit.svg Artikel im Review.

Willkommen im Portal Bonn/Rhein-Sieg!

Dieses Portal soll den Einstieg in die Artikel rund um die Bundesstadt Bonn und die Region erleichtern.

Zum Einstieg eine Auswahl von kürzlich neu erstellten Artikeln:

  • Die Viktorshöhe im Bad Godesberger Ortsteil Schweinheim war 1949/50 erster Amtssitz des Bundespräsidenten und wird seit 1976 von der Sowjetunion (ab 1991 Russische Föderation) genutzt.
  • Die Marktfontaine ist ein Brunnen auf dem Bonner Marktplatz vor dem Alten Rathaus.
  • Das auf 1667 datierte Gebäude des Gasthauses „Zur Krone“ im Königswinterer Stadtteil Niederdollendorf ist ein geschütztes Baudenkmal.
  • Die Schnüss ist ein Bonner Stadtmagazin, das 1978 als alternatives Printmedium gegründet wurde und seitdem aus der Bonner Kultur- und Universitätsszene berichtet.
  • Manfred Hell ist ein in Bonn wohnhafter Unternehmer und Sportfunktionär, der von 1994 bis 2011 die Geschäftsführung des Outdoor-Unternehmens Jack Wolfskin leitete.

Eine chronologische Liste der neuen Artikel befindet sich hier…

Bonn Rheinauensee.jpg

Der Freizeitpark Rheinaue ist ein zur Bundesgartenschau 1979 aus bestehenden Rheinwiesen und anliegenden landwirtschaftlich genutzten Flächen gestalteter 160 ha großer Landschaftspark.

Geografie und Natur

Neben der DEU Bonn COA.svg Bundesstadt Bonn Qsicon Exzellent.svg mit den vier Stadtbezirken Bad Godesberg, Beuel, Bonn und Hardtberg umfasst die Region folgende Kreise:
DEU Rhein-Sieg-Kreis COA.svg Rhein-Sieg-Kreis mit den Städten Bad Honnef, Königswinter, Sankt Augustin, Siegburg, Niederkassel, Troisdorf, Hennef, Lohmar, Meckenheim, Rheinbach und Bornheim.
DEU Kreis Ahrweiler COA.svg nordöstl. Landkreis Ahrweiler mit den Städten Remagen, Sinzig und Bad Neuenahr-Ahrweiler.
DEU Landkreis Neuwied COA.svg nördl. Landkreis Neuwied mit den Städten Qsicon lesenswert.svg Unkel und Linz.

Weitere Artikel zu Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Ahrweiler.

Der größte Fluss der Region ist der Rhein, in den Sieg und Ahr münden. Rechtsrheinisch sind die höchsten Berge im Siebengebirge zu finden. Es sind dies der Große Ölberg, die Löwenburg und der Lohrberg. Linksrheinisch reichen die Ausläufer der Eifel in die Region, höchster Berg in der Region ist damit das Häuschen im Stadtgebiet von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Weitere Artikel zu Bergen im Siebengebirge

Naturparks und gleichzeitig auch Naherholungsgebiete sind der Naturpark Rheinland mit dem Kottenforst einschließlich des Katzenlochbachtals linksrheinisch und die Naturparks Siebengebirge und Rhein-Westerwald rechtsrheinisch. Weitere Naherholungsgebiete sind die Rheinaue, die Voreifel und das Ahrtal mit dem Ahrgebirge.

Bonner Münster 2010-07-07.jpg

Das Bonner Münster wurde im 11. Jahrhundert an einem Ort in Bonn errichtet, der schon in einer Zeit, bevor die ersten Christen an den Rhein kamen, eine besondere Bedeutung hatte.

Stadtbild und Bauwerke

Schlösser und Burgen in der Bonner Region sind das Kurfürstliche Schloss Bonn, das Poppelsdorfer Schloss, die Godesburg und die Burgruine Drachenfels.

Die höchsten Hochhäuser sind der Post Tower und der Lange Eugen.

Zu den Sakralen Bauten in der Region gehören das Bonner Münster, das Kloster Heisterbach und die Abtei Michaelsberg in Siegburg.

Regierungsgebäude in Bonn sind das Qsicon lesenswert.svg Bundeshaus, das Palais Schaumburg, die Villa Hammerschmidt und die Kreuzbauten.

Weitere Bauwerke sind unter anderen das Beethoven-Haus, die Beethovenhalle Qsicon Exzellent.svg und der Bonner Hauptbahnhof. Weitere Artikel zu Bauwerken

AFWEG1.jpg

Der Alte Friedhof in Bonn wurde 1715 angelegt. Das berühmteste Denkmal des Alten Friedhofs ist das Grabmal für Robert Schumann.

Geschichte und Personen

Zur Geschichte Bonns finden sich weitere Artikel zum römischen vicus, zur Einwohnerentwicklung, zum Qsicon Exzellent.svg Doppelgrab von Oberkassel, zum Qsicon Exzellent.svg Alten Friedhof mit der Qsicon lesenswert.svg Georgskapelle, zum Stift Sankt Cassius und zur Beueler Schanze.

Zu den bekanntesten Personen der Region gehören Ludwig van Beethoven, Qsicon lesenswert.svg Robert Schumann, Qsicon lesenswert.svg Konrad Adenauer, Guido Westerwelle, Bärbel Dieckmann, Felix Hausdorff und Alfred Philippson. Weitere mit Bonn verbundene Personen

Bundeskunsthalle.jpg

Die Bundeskunsthalle an der Museumsmeile wurde 1992 eröffnet und ist eines der besucherstärksten Museen in Deutschland.

Bildung, Kunst und Wissenschaft

Ein breit gefächertes Angebot an Bildungseinrichtungen gibt es für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Hochschul- und Wissenschaftsregion Bonn basiert in erster Linie auf der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität und den Fachhochschulen Bonn-Rhein-Sieg und Bad Honnef-Bonn sowie der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter. Zu den über 60 Forschungseinrichtungen in der Region gehören die Forschungszentren Caesar und Schloss Birlinghoven.

Zu den großen Museen in Bonn und Region gehören die Bundeskunsthalle, das Haus der Geschichte, das Kunstmuseum Bonn, das Museum Koenig sowie das Rheinische Landesmuseum.

Regelmäßige Veranstaltungen sind das Beethovenfest, das Musikfestival Rheinkultur und das Großfeuerwerk Rhein in Flammen.

Im Bonner Stadtbild befinden sich eine Reihe interessanter Personendenkmäler.

Adenauer-Plastik in Bonn.jpg

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine CDU-nahe, gemeinnützige Organisation mit Sitz in Sankt Augustin. National und international setzt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung für politische Bildung sowie die Förderung der europäischen Einigung ein.

Wirtschaft und Medien

Neben den größten Unternehmen mit Sitz in Bonn wie Deutsche Telekom und Deutsche Post existieren auch Traditionsunternehmen wie HARIBO und Verpoorten. Weitere Artikel zu Unternehmen

In der Region sind sowohl die Zeitungen General-Anzeiger und Rheinischer Merkur als auch Rundfunksender wie Deutsche Welle, Phoenix und Radio Bonn/Rhein-Sieg ansässig.

Auch nach dem Regierungsumzug haben die Bundesministerien für Verteidigung, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bildung und Forschung, Gesundheit sowie für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ihren Erstsitz in Bonn, alle anderen einen Zweitsitz.

Es gibt auch eine größere Anzahl von Bundesbehörden in Bonn, unter anderen das Bundeskartellamt, der Bundesrechnungshof und die Bundesnetzagentur. Weitere Bundesbehörden, sonstige Organisationen

Zu den UN-Einrichtungen in Bonn gehören das Sekretariat der Klimarahmenkonvention und das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen. Weitere UN-Einrichtungen, Internationale Organisationen

SSB9375 SiegburgBahnhof.jpg

Der Bahnhof Siegburg/Bonn liegt an der 2002 eröffneten ICE-Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main. Er hat für die Region Bonn mittlerweile eine hohe Bedeutung, da er sie an das internationale Schienenfernverkehrs-Netz anbindet.

Verkehr

Das Fernstraßennetz der Bonner Region besteht aus den Autobahnen A 3, A 59, A 61, A 560, A 562, A 555 und A 565 sowie den Bundesstraßen B 8, B 9, B 42 und B 56. Der Rhein wird dabei von den drei Brücken Konrad-Adenauer-Brücke, Kennedybrücke und Friedrich-Ebert-Brücke gequert.

Über die Bahnhöfe Bonn Hauptbahnhof und Bahnhof Siegburg/Bonn ist die Region an die vom Schienenfernverkehr bediente Linke Rheinstrecke und die Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main angeschlossen. Ein seit Jahren in der Bonner Öffentlichkeit diskutierter Bereich ist der Bahnhofsvorplatz.

Der ÖPNV wird überwiegend von der SWB Bus und Bahn mit Hilfe der Qsicon lesenswert.svg Bonner Stadtbahn abgewickelt. Weitere Artikel zum Thema Verkehr

Stadtbahn.svg

Die Bonner Stadtbahn ist Teil des öffentlichen Nahverkehrs in Bonn und Umgebung. Sie umfasst vier bis sechs Linien und ist mit der Kölner Stadtbahn verknüpft.

Lesenswert und exzellent

Exzellente und lesenswerte Artikel zur Bonner Region: Konrad Adenauer, Alter Friedhof Bonn, Beethovenhalle, Bonn, Bröltalbahn, Bundesviertel, Bundeshaus (Bonn), Doppelgrab von Oberkassel, Georgskapelle, Peter Joseph Lenné, Dynamit Nobel, Robert Schumann, Stadtbahn Bonn, Unkel.

Mitmachen

Fehlende Artikel: 1. FC Ringsdorff-Bad GodesbergCity-RingHauptstadtplanung BonnHeisterbachtalKonzernzentrale der Deutschen TelekomLuftwaffen SV Bonn - John Viol - mehr.

Erweiterung/Überarbeitung: Alt-GodesbergKanzlerbungalowHaus der Springmaus / Die SpringmausGrafschaft (Rheinland) - Kurfürstenquelle - Bürger Bund Bonn - UWG Bonn - Burg Dottendorf - Burg Limperich - Windeck.

Bilderwünsche:

.

Kontrollwerkzeuge: Neue Artikel - Löschkandidaten - Ungesichtete neue Versionen - Ungesichtete alte Artikel

Portal bearbeiten: Neue Artikel, Fehlende Artikel, Zu Überarbeitende Artikel, Fehlende Bilder; Ausgewählte Artikel: Geografie und Natur, Stadtbild und Bauwerke, Geschichte und Personen, Kultur und Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, Verkehr

Weitere Stadtportale

Almaty · Augsburg · Basel · Bautzen · Berlin · Bern · Bielefeld · Bonn/Rhein-Sieg · Braunschweig · Bremen · Buenos Aires · Bukarest · Chemnitz · Chicago · Dortmund · Dresden · Düsseldorf · Frankfurt/Rhein-Main · Genf · Graz · Görlitz · Halle (Saale) · Hamburg · Hannover · Heidelberg · Heilbronn · Hermannstadt · Istanbul · Jerusalem · Kaiserslautern · Karlsruhe · Kassel · Kiew · Köln · Lausanne · Leipzig · Linz · London · Los Angeles · Lübeck · Ludwigshafen · Luzern · Magdeburg · Mainz · Mannheim · Memmingen · Moskau · München · Münster · New York City · Nürnberg · Paris · Posen · Regensburg · Reutlingen · Rom · Rostock · Salzburg · St. Gallen · Sankt Petersburg · Seattle · St. Pölten · Stralsund · Stuttgart · Timișoara · Tokio · Toronto · Trier · Tübingen · Warschau · Wien · Windhoek · Winterthur · Worms · Wuppertal · Zürich

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen

Bonn in weiteren Projekten: Commons Bilder  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News