Sommer-Paralympics 2008/Teilnehmer (Deutschland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paralympic Games Beijing 2008 Logo.svg
Logo der Paralympics
GERGER
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
14 25 20

Deutschland nahm mit 170 Athleten an den Sommer-Paralympics 2008 im chinesischen Peking teil.

Die Nominierungskommission des Nationalen Paralympischen Komitees für Deutschland hatte die Teilnehmer am 22. Juni 2008 in Hamburg benannt. Neben den Athleten begleiteten 106 Personen die Mannschaft, darunter Trainer, Ärzte und Betreuer.[1] Fahnenträgerin beim Einzug der Mannschaft war die Goalball-Sportlerin Conny Dietz.[2]

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel Deutschland
Platz Sportart Gold medal-2008PG.svg Silver medal-2008PG.svg Bronze medal-2008PG.svg Gesamt
1 Leichtathletik 5 9 7 21
2 Radsport 3 6 4 13
3 Reiten 3 1 2 6
4 Schwimmen 1 3 5 9
5 Tischtennis 1 2 1 4
6 Segeln 1 - - 1
7 Schießen - 2 - 2
8 Judo - 1 1 2
9 Rollstuhlbasketball - 1 - 1
Total 14 25 20 59

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gold medal-2008PG.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Katrin Green Leichtathletik 200 m Frauen (T44)
Marianne Buggenhagen Leichtathletik Diskuswurf (F54-56) Frauen
Martina Willing Leichtathletik Speerwurf (F54/55/56) Frauen
Matthias Schröder Leichtathletik 400 m Männer (T12)
Wojtek Czyz Leichtathletik Weitsprung (F42/44) Männer
Andrea Eskau Radsport Straßenrennen Handbike Frauen
Michael Teuber Radsport Straße Zeitfahren (LC4) Männer
Wolfgang Sacher Radsport Straße Zeitfahren (LC1) Männer
Britta Näpel Reiten Pflicht Einzel (Grad II)
Hannelore Brenner Reiten Pflicht Einzel (Grad III)
Hannelore Brenner Reiten Freie Kür (Grad III)
Jens Kroker, Robert Prem & Siegmund Mainka Segeln Drei-Mann-Kielboot (Sonar)
Kirsten Bruhn Schwimmen 100 Meter Brust (S7) Frauen
Jochen Wollmert Tischtennis Einzel (TT 7) Männer

Silver medal-2008PG.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Ramona Brussig Judo Leichtgewicht (bis 57 kg) Frauen
Andrea Hegen Leichtathletik Speerwurf (F42-46) Frauen
Birgit Pohl Leichtathletik Kugelstoßen (F32-34/52/53) Frauen
Claudia Nicoleitzik Leichtathletik 100 m Frauen (T36)
Claudia Nicoleitzik Leichtathletik 200 m Frauen (T36)
Frances Herrmann Leichtathletik Diskuswurf (F32-34/51-53) Frauen
Heinrich Popow Leichtathletik 100 m (T42) Männer
Martina Willing Leichtathletik Kugelstoßen (F54-56) Frauen
Mathias Mester Leichtathletik Kugelstoßen (F40) Männer
Thomas Ulbricht Leichtathletik Fünfkampf (TF12) Männer
Barbara Weise Radsport Straße Mixed Zeitfahren (CP2) Frauen
Max Weber Radsport Straßenrennen (HC B) Männer
Michael Teuber Radsport Bahn Einerverfolgung 3000 m (LC 4) Männer
Natalie Simanowski Radsport Bahn Zeitfahren 500 m (LC3-4/CP 3) Frauen
Natalie Simanowski Radsport Bahn Einerverfolgung 3000 m (LC3-4/CP 3) Frauen
Wolfgang Sacher Radsport Bahn Einerverfolgung 4000 m (LC 1) Männer
Hannelore Brenner, Steffen Zeibig, Britta Näpel & Angelika Trabert Reiten Pflicht Mannschaft
Alke Behrens, Maren Butterbrodt, Annette Kahl, Britta Kautz, Simone Kues, Birgit Meitner, Marina Mohnen, Edina Müller, Nora Schratz, Gesche Schünemann, Nicole Seifert & Annika Zeyen Rollstuhlbasketball Frauen
Manuela Schmermund Schießen Luftgewehr 10 Meter (SH1) Frauen
Norbert Gau Schießen Luftgewehr 10 Meter (SH1) Männer
Kirsten Bruhn Schwimmen 100 Meter Rücken (S7) Frauen
Maria Götze Schwimmen 200 Meter Lagen (SM6) Frauen
Thomas Grimm Schwimmen 100 Meter Brust (SB5) Männer
Andrea Zimmerer & Monika Sikora-Weinmann Tischtennis Mannschaft (Klasse 4-5) Frauen
Daniel Arnold Tischtennis Einzel (TT 6) Männer

Bronze medal-2008PG.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name/n Sportart Wettkampf
Carmen Brussig Judo Superleichtgewicht (bis 48 kg) Frauen
Astrid Höfte Leichtathletik Weitsprung (F44) Frauen
Birgit Pohl Leichtathletik Speerwurf (F33/34/52/53) Frauen
Maria Seifert Leichtathletik 100 m (T37) Frauen
Maria Seifert Leichtathletik 200 m (T37) Frauen
Marianne Buggenhagen Leichtathletik Kugelstoßen (F54-56) Frauen
Michaela Floeth Leichtathletik Kugelstoßen (F42-46) Frauen
Thomas Loosch Leichtathletik Kugelstoßen (F37/38) Männer
Dorothee Vieth Radsport Handbike Zeitfahren (HCC) Frauen
Dorothee Vieth Radsport Straßenrennen Handbike Frauen
Tobias Graf Radsport Bahn Einerverfolgung 3000 m (Klasse LC3) Männer
Wolfgang Sacher Radsport Bahn Zeitfahren 1000 m (Klasse LC1) Männer
Bettina Eistel Reiten Pflicht Einzel (Grad III)
Britta Näpel Reiten Freie Kür (Grad II)
Daniela Schulte Schwimmen 100 Meter Freistil (S11) Frauen
Kirsten Bruhn Schwimmen 50 Meter Freistil (S7) Frauen
Kirsten Bruhn Schwimmen 100 Meter Freistil (S7) Frauen
Kirsten Bruhn Schwimmen 400 Meter Freistil (S7) Frauen
Maria Götze Schwimmen 400 Meter Freistil (S6) Frauen
Andrea Zimmerer Tischtennis Einzel (TT 5) Frauen

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Logo Goalball Goalball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Logo Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

(Leichtgewicht (bis 57 kg) Frauen: Silber Silbermedaille – 2. Platz)

Männer

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

(Diskuswurf (F54-56) Frauen: Gold Goldmedaille – 1. Platz)
(Kugelstoßen (F54-56) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)
(Kugelstoßen (F42-46) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)
(200 m Frauen (T44): Gold Goldmedaille – 1. Platz)
(Speerwurf (F42-46) Frauen: Silber Silbermedaille – 2. Platz)
(Diskuswurf (F32-34/51-53) Frauen: Silber Silbermedaille – 2. Platz)
(Weitsprung (F44) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)
(100 m (T37) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)
(200 m (T37) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)
(Kugelstoßen (F54-56) Frauen: Silber Silbermedaille – 2. Platz)

Männer

Logo Powerlifting Powerlifting (Bankdrücken)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Logo Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

(Freie Kür (Grad III): Gold Goldmedaille – 1. Platz)
(Pflicht Einzel (Grad III): Gold Goldmedaille – 1. Platz)
(Pflicht Einzel (Grad II): Gold Goldmedaille – 1. Platz)

Männer

Logo Rollstuhlbasketball Rollstuhlbasketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Logo Rollstuhlfechten Rollstuhlfechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Logo Rollstuhlrugby Rollstuhlrugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Logo Rollstuhltennis Rollstuhltennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Logo Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Logo Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

(Luftgewehr 10 Meter (SH1): Silber Silbermedaille – 2. Platz)

Männer

Logo Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Männer

Logo Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Logo Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

(Einzel (TT 5) Frauen: Bronze Bronzemedaille – 3. Platz)

Männer

(Einzel (TT 6) Männer: Silber Silbermedaille – 2. Platz)
(Einzel (TT 7) Männer: Gold Goldmedaille – 1. Platz)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Mannschaft für die Paralympics nominiert Abfrage bei Deutscher Behindertensportverband e.V. (Stand 1. September 2008)
  2. Paralympics-Eröffnung: Conny Dietz darf die deutsche Fahne tragen, FAZ.NET, 4. September 2008

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]