Tagavere (Saaremaa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 58° 31′ N, 22° 53′ O

Karte: Estland
marker
Tagavere (Saaremaa)
Magnify-clip.png
Estland

Tagavere ist ein Dorf (estnisch küla) in der Landgemeinde Saaremaa (bis 2017: Landgemeinde Orissaare). Es liegt im Nordosten der größten estnischen Insel Saaremaa (deutsch Ösel).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf hat 126 Einwohner (Stand 1. Januar 2011).

Aus Tagavere stammt der estnische Politiker Kalle Laanet (* 1965). Von 2005 bis 2007 war er Innenminister der Republik Estland.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]