Ennu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 58° 14′ N, 22° 41′ O

Karte: Estland
marker
Ennu
Magnify-clip.png
Estland

Ennu ist ein Dorf (estnisch küla) auf der größten estnischen Insel Saaremaa. Es gehört zur Landgemeinde Saaremaa (bis 2017: Landgemeinde Pihtla) im Kreis Saare.

Einwohnerschaft und Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf hat elf Einwohner (Stand 31. Dezember 2011).[1] Es liegt auf der Halbinsel Vätta (Vätta poolsaar), östlich der Inselhauptstadt Kuressaare.

Windmühle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Windmühle auf dem Bauernhof Jaagu stammt aus dem Jahr 1924 und wurde 2013 umfassend restauriert. Sie ist ein typisches Beispiel für die auf Saaremaa früher weit verbreiteten Bockwindmühlen. Die Windmühle mit ihrem weiten Blick über die Ostsee dient heute als kleine Herberge und ornithologische Aussichtsplattform.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Estnisches Statistikamt