Wanja Gerick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wanja Gerick (* 16. Februar 1981 in Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerick arbeitet seit 1993 als Synchronsprecher für diverse Fernsehserien, Filme, Computerspiele und als Sprecher für Hörspiele.

Bekannt wurde er insbesondere durch seine Synchronisation von Hayden Christensen. Er sprach unter anderem Anakin Skywalker in Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (2002) und in Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (2005). Mehrfach synchronisierte er Jared Padalecki (Gilmore Girls, Supernatural). Er sprach die Rolle des Charlie Todd in Dawson’s Creek. Außerdem synchronisierte er Chris Pratt in Everwood und ab der vierten Staffel von O.C., California. In Hollywood-Produktionen übernimmt er oft die Synchronisation von Nebenrollen. Von 2008 bis 2011 sprach er außerdem die Hauptrolle des Yūsei Fudō in Yu-Gi-Oh! 5D’s. Seit 2011 spricht er Kai in der Serie Ninjago.

Regelmäßig nahm er Hörbücher für die Serie Kim Possible auf. 2007 und 2008 nahm er Hörspiele für die Reihe Geisterjäger John Sinclair auf. Außerdem sprach er Hörspiele für die Winnie Puuh-Reihe. 2010 gehörte er zu den Gaststars der „Jedi-Con 2010“, der sechsten offiziellen Star Wars-Convention, in Düsseldorf.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009 beendete er sein Studium der Medieninformatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Seine Diplomarbeit legte er 2007 unter dem Titel „Einbindung animierter 3D-Objekte in gefilmtes Material - Die Verwendung von HDRI zur synthetischen Beleuchtung“ vor. 2009 beendete er zusammen mit Ozan Ünal seine Masterarbeit. Sie trägt den Namen: „Erprobung und Entwicklung von 3D-Interaktionstechniken für mehrere Benutzer“.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]