Borislav Cvetković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Borislav Cvetković
Spielerinformationen
Voller Name Borislav Cvetković
Geburtstag 30. September 1962
Geburtsort KarlovacJugoslawien
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1980–1986
1986–1988
1988–1991
1991–1993
1993–1994
1994–1995
Dinamo Zagreb
FK Roter Stern Belgrad
Ascoli Calcio
Maceratese
ASD Caserta
FK Borac Čačak
151 (44)
63 (24)
84 (20)
26 (8)
19 (6)
7 (1)
Nationalmannschaft
Jugoslawien 11 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Borislav Cvetković (* 30. September 1962 in Karlovac) ist ein ehemaliger jugoslawischer Fußballspieler. Sein älterer Bruder Zvjezdan Cvetković war ebenfalls Fußballprofi.

Karriere[Bearbeiten]

Cvetković begann seine Karriere bei Dinamo Zagreb 1980. Er gewann in Zagreb jeweils ein Mal die jugoslawische Meisterschaft und den jugoslawischen Pokal. In seiner Zeit bei Dinamo fiel die Einberufung für die jugoslawische Auswahl zur Fußball-Europameisterschaft 1984 in Frankreich, wo Cvetković zweimal eingesetzt wurde. Jugoslawien schied in der Gruppenphase aus. Im gleichen Jahr konnte er mit der jugoslawischen Fußballauswahl bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles die Bronzemedaille erringen. 1986 wechselte in die damalige Hauptstadt Jugoslawiens Belgrad zu FK Roter Stern Belgrad. Er konnte mit Roter Stern seinen zweiten Meistertitel feiern. Weiters wurde er in der Europapokal der Landesmeistersaison 1986/1987 Torschützenkönig. 1988 ging es zum ersten Mal ins Ausland zu Ascoli Calcio nach Italien. Er blieb in Ascoli bis 1991, wobei er mit Calcio 1990 aus der Serie A abstieg. Danach spielte er noch bei zwei Vereinen in der Serie E in Italien (Maceratese, ASD Caserta), ehe er noch eine Saison in der höchsten jugoslawischen Liga bei FK Borac Čačak anhing. Er beendete seine Karriere 1995.

Erfolge[Bearbeiten]

  • zweimal jugoslawischer Meister 1982, 1988
  • einmal jugoslawischer Pokalsieger 1983
  • Bronzemedaille Olympia 1984

Weblinks[Bearbeiten]