Rui Águas (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Rui Águas
Spielerinformationen
Voller Name José Rui Lopes Águas
Geburtstag 28. April 1960
Geburtsort LissabonPortugal
Größe 179
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1972–1974
1974–1977
1977–1978
Benfica Lissabon
CAC Pontinha
Sporting Lissabon
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1980–1982
1982–1983
1983–1985
1985–1988
1988–1990
1990–1994
1994
1995
Sesimbra
Atlético CP
Portimonense SC
Benfica Lissabon
FC Porto
Benfica Lissabon
CF Estrela Amadora
AC Reggiana


46 (10)
74 (35)
64 (30)
99 (42)
9 0(4)
12 0(0)
Nationalmannschaft
1985–1993 Portugal 31 (10)
Stationen als Trainer
1999–2000
2003–2006
Vitória Setúbal
SC Braga (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

José Rui Lopes Águas (* 28. April 1960 in Lissabon) ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballspieler und -trainer.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Águas spielte zu Beginn bei den lokalen Vereinen Sesimbra und Atlético CP. Seine Profikarriere startete jedoch 1983 als er beim portugiesischen Erstligisten Portimonense SC unterschrieb.

1985 wechselte Águas zu Benfica Lissabon, wo er drei Jahre spielte. Gleich im ersten Jahr gewann er mit dem Verein den Portugiesischer Supercup. In der nächsten Saison gewann er mit Benfica den portugiesischen Pokal und erreichte das Supercup-Finale, das jedoch nach Hin- und Rückspiel (1:1, 2:4) verloren ging. In der Saison 1986/87 konnte Águas erneut den Supercup und zusätzlich das Double aus Meisterschaft und nationalem Pokal gewinnen. In seinem letzten Jahr bei Benfica erreichte er das UEFA Champions League-Finale, das sie gegen den PSV Eindhoven im Elfmeterschießen verloren.

Nach zwei Jahren beim FC Porto, wo er auch 1988 das Supercup-Finale erreichte und 1990 die Meisterschaft gewann, wechselte er wieder für vier Jahre zurück zu Benfica Lissabon. Dort konnte er erneut in den Jahren 1991 und 1994 die Meisterschaft, 1991 und 1993 den Supercup und 1993 den nationalen Pokal gewinnen.

Mit 34 Jahren wechselte Águas 1994 zu CF Estrela Amadora, bevor er seine Karriere überraschend beim italienischen Verein AC Reggiana beendete, was auch sein einziger ausländischer Klub seiner Karriere war.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Águas lief am 3. April 1985 beim Freundschaftsspiel gegen Italien das erste Mal für die portugiesische Fußballnationalmannschaft auf. Insgesamt lief er 31 Mal für Portugal auf und erzielte dabei 10 Treffer.

Trainer[Bearbeiten]

In der Saison 1999/2000 war Águas Trainer von Vitória Setúbal, womit er sechs Spiele gewann, neun verlor und dreimal unentschieden spielte. Dies hatte zur Folge, dass der Verein in die zweitklassige Liga de Honra abstieg.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]