Christoph Westerthaler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Westerthaler

Christoph Westerthaler (2012)

Spielerinformationen
Geburtstag 29. September 1970
Geburtsort SilzÖsterreich
Größe 170 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1973–1983 SPG Silz/Mötz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1983–1986
1986–1988
1988–1994
1994–1996
1996–1997
1997
1997–2000
2000–2001
2001
2002–2003
SSW Innsbruck
LASK Linz
FC Wacker Innsbruck
SK Vorwärts Steyr
LASK Linz
APOEL Nikosia
Eintracht Frankfurt
FSV Frankfurt
VfL Osnabrück
FC Wacker Tirol
12 0(2)
53 (17)
200 (79)
49 (14)
46 (13)
0 0(0)
47 0(8)
33 (26)
7 0(0)
Nationalmannschaft
1989–1993 Österreich 6 0(0)
Stationen als Trainer
2003–2005
2005–2007
2007–2008
2008
2011–
FC Wacker Innsbruck (Co-Trainer)
Innsbrucker AC
SC Rheindorf Altach (Sportlicher Leiter)
SV Völs
SV Horn (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Christoph "Gischi" Westerthaler (* 11. Januar 1965 in Silz) ist ein österreichischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Er spielte in der Position des Stürmers.

Erfolge als Spieler[Bearbeiten]

Erfolge als Trainer[Bearbeiten]

  • Meister Regionalliga West: 2003 (SPG WSG Wattens-FC Wacker Tirol als Co-Trainer)
  • Meister Erste-Liga: 2004 (FC Wacker Tirol als Co-Trainer)
  • Meister Tirolerliga: 2006 (Innsbrucker AC)
  • Meister Regionalliga Ost: 2012 (SV Horn, als Co-Trainer)

Weblinks[Bearbeiten]