Kernkraftwerk Crystal River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1

Kernkraftwerk Crystal River
Der Kraftwerkskomplex, rechts neben den Kühltürmen der Kernreaktor (Block 3)
Der Kraftwerkskomplex, rechts neben den Kühltürmen der Kernreaktor (Block 3)
Lage
Kernkraftwerk Crystal River (Florida)
Kernkraftwerk Crystal River
Koordinaten 28° 57′ 26″ N, 82° 41′ 56″ W28.957222222222-82.698888888889Koordinaten: 28° 57′ 26″ N, 82° 41′ 56″ W
Land: USA
Daten
Eigentümer: Progress Energy Corporation
Betreiber: Progress Energy Corporation
Projektbeginn: 1967
Kommerzieller Betrieb: 13. März 1977
Stilllegung: 2013

Stillgelegte Reaktoren (Brutto):

1  (890 MW)
Eingespeiste Energie im Jahr 2006: 6954 GWh
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme: 142.000 GWh
Website: Seite des Betreibers
Stand: 16. Februar 2006
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.

Das Kernkraftwerk Crystal River ist ein Kernkraftwerk bei Crystal River im Citrus County in Florida in den Vereinigten Staaten. Es ist der dritte Block im Kraftwerkskomplex Crystal River. Block 1 und 2 sind Steinkohleblöcke, Block 3 ist der Kernreaktor und Block 4 und 5 sind Kohleblöcke. Der Eigner und Betreiber des Kernkraftwerks ist die Progress Energy Corporation.

Der Reaktor/Leistung[Bearbeiten]

Das Kernkraftwerk Crystal River besteht aus einem Druckwasserreaktor. Dieser hat eine elektrische Nettoleistung von 838 MWe und eine Bruttoleistung von 890 MWe. Es besitzt zwei Naturzug-Nasskühltürme.

Inbetriebnahme/Abschaltung[Bearbeiten]

Der Baubeginn für den Kraftwerksblock 3 des Kraftwerkskomplexes war am 25. September 1968. Der Reaktor wurde am 14. Januar 1977 zum ersten Mal kritisch. Er wurde am 30. Januar 1977 erstmals mit dem Stromnetz synchronisiert und befindet sich seit dem 13. März 1977 im kommerziellen Leistungsbetrieb. Am 5. Februar 2013 kündigte die Betreiberfirma an den Reaktor, der seit September 2009 abgeschaltet ist, vollständig stilllegen und zurückbauen zu wollen. Stattdessen soll ein Gaskraftwerk errichtet werden[1].

Daten des Reaktorblocks[Bearbeiten]

Der Kraftwerkskomplex Crystal River hat einen Reaktorblock:

Reaktorblock[2] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Crystal River-3 Druckwasserreaktor 838 MW 890 MW 25.09.1968 30.01.1977 13.03.1977 30.09.2009

Quellen[Bearbeiten]

  1. Duke Energy (englisch)
  2. Power Reactor Information System der IAEA: „United States of America: Nuclear Power Reactors - Alphabetic“ (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]