Abbécourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbécourt
Abbécourt (Frankreich)
Abbécourt
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Chauny
Gemeindeverband Chauny-Tergnier
Koordinaten 49° 36′ N, 3° 11′ OKoordinaten: 49° 36′ N, 3° 11′ O
Höhe 38–64 m
Fläche 5,96 km2
Einwohner 510 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 86 Einw./km2
Postleitzahl 02300
INSEE-Code

Abbécourt ist eine französische Gemeinde mit 510 Einwohnern (1. Januar 2014) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Abbécourt liegt am rechten Ufer der Oise und des parallel verlaufenden Canal latéral à l’Oise, vier Kilometer südwestlich von Chauny und etwa 30 Kilometer südlich von Saint-Quentin. Auf Höhe Abbécourt zweigt der Oise-Aisne-Kanal in Richtung Süden ab.

Nachbargemeinden von Abbécourt sind Vesles-et-Caumont im Norden, Ognes im Nordosten, Chauny im Osten, Bichancourt im Südosten, Manicamp im Süden, Quierzy im Südwesten, Marest-Dampcourt im Westen und Neuflieux im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 558 524 468 471 467 447 475

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johanneskirche (Église Saint-Jean-Baptiste), nach dem Ersten Weltkrieg wieder aufgebaut
  • Kriegerdenkmal zum Gedenken an die Gefallenen in den Jahren 1870 und 1871 sowie des Ersten und Zweiten Weltkrieges
  • Brücke über den Canal latéral à l’Oise, erbaut im Auftrag von Napoleon Bonaparte

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dorffest am 4. Sonntag im Juni
  • Antiquitätenmarkt am ersten Sonntag im Oktober

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben Landwirtschaftsbetrieben gibt es in Abbécourt kleine metallverarbeitende Unternehmen sowie eine Schreinerei. Mitten durch Abbécourt führt die Bahnlinie von Creil nach Jeumont als Teil der alten Bahntrasse von Paris nach Brüssel. Nördlich des Dorfkerns verläuft die Fernstraße von Saint-Quentin nach Compiègne.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Abbécourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien