Aulnois-sous-Laon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aulnois-sous-Laon
Wappen von Aulnois-sous-Laon
Aulnois-sous-Laon (Frankreich)
Aulnois-sous-Laon
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Laon
Kanton Laon-1
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Pays de Laon
Koordinaten 49° 37′ N, 3° 36′ OKoordinaten: 49° 37′ N, 3° 36′ O
Höhe 66–115 m
Fläche 10,01 km2
Einwohner 1.429 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 143 Einw./km2
Postleitzahl 02000
INSEE-Code
Website www.aulnois.fr

Aulnois-sous-Laon ist eine französische Gemeinde mit 1.429 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France (vor 2016: Picardie); sie gehört zum Arrondissement Laon und zum Kanton Laon-1 (bis 2015: Kanton Laon-Nord). Die Einwohner werden Aulnoisiens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aulnois-sous-Laon liegt im Norden von Laon. Umgeben wird Aulnois-sous-Laon von den Nachbargemeinden Chéry-lès-Pouilly im Norden, Barenton-Cel im Nordosten, Barenton-Bugny im Osten, Laon im Süden, Besny-et-Loizy im Südwesten sowie Vivaise im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A26.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 937 913 900 1.090 1.146 1.218 1.315 1.398
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche La Vierge
  • Burg aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1923, mit umgebenden Park
Burg Aulnois-sous-Laon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aulnois-sous-Laon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien