Amadeus Strobl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Amadeus Strobl (* 8. Juni 1994) ist ein deutscher Synchronsprecher. Er ist vor allem als Stimme vom jungen Son-Goku in Dragon Ball GT sowie vom erwachsenen Son-Goku in Dragon Ball Z Kai bekannt.

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amadeus Strobl sprach seine ersten Hauptrollen in der französischen Zeichentrick-Fernsehserie Trotro (2005) und in der 51-teiligen Anime-Serie Dragon Ball GT (2006), in der er dem jungen Son-Goku seine Stimme lieh. Es folgten weitere Engagements in Serien aus dem RTL II-Nachmittagsprogramm, darunter Die Legende von Nezha (2007) und als Rally Dawson in Yu-Gi-Oh! 5D’s (2009–2011). Als Zane war er in Astro Boy – Der Film (2009) zu hören, als Shouichirou in der Serie Maid-sama (2011) und als Riley Marshall in Castle (2011). Strobl synchronisierte Luke Bilyk als Drew Torres in Degrassi: The Next Generation (seit 2011), Levi Meaden als AJ Fielding in The Killing (2013), den Protagonisten Randy Cunningham in der gleichnamigen Serie Randy Cunningham: Der Ninja aus der 9. Klasse (seit 2013). 2014 wurde er als Stimme von Yuuto Kiba bzw. Tomoya Okazaki für die Anime-Serien High School D×D und Clannad verpflichtet.

Sprechrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ki Hong Lee

Josh Hutcherson

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsche Synchronkartei | Serien | Yu-Gi-Oh! Arc-V. Abgerufen am 23. Mai 2019.