Autoroute A3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A3 in Frankreich
Autoroute A3
 Route européenne 15.svg
Karte
Verlauf der A3
Basisdaten
Betreiber: kostenlos
Gesamtlänge: 17 km

Regionen:

Autoroute A 3 bei Bondy
Autoroute A 3 bei Bondy

Die französische Autoroute A 3 ist eine kurze Verbindungsautobahn, die zum Pariser Autobahnnetz gehört.

Die A 3 verbindet den Boulevard périphérique als Bypass dessen nordöstlichen Teils mit der A 1. Sie beginnt in Bagnolet und endet in Aulnay-sous-Bois.

Sie ist 17 km lang, durchgehend dreispurig, zum Teil vierspurig ausgebaut und mautfrei. Auf einem kurzen Teilstück verläuft sie zusammen mit der A 86 und ist auf gesamter Länge Teil der E 15.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

höchste zulässige Geschwindigkeit Anzahl Fahrbahnen Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
130 3 Beginn der Autobahn (T) Périphérique Paris - porte de Bagnolet 48.8654 2.4135
130 3 Beginn der Einhausung Tranchée couverte de Bagnolet
130 3 Tranchée couverte de Bagnolet'
130 3 Teil-Anschlussstelle Bagnolet 48.8704 2.4316
130 3 Teilausgebautes Dreieck  A186 - Romainville' 48.8751 2.4399
130 3 Raststätte 48.8806 2.4521
130 4 Vollständiges Dreieck A86 48.8872 2.4700
130 4 Vollständiges Dreieck A103 48.8872 2.4739
130 4 Teilausgebautes Dreieck  A86 48.9041 2.4696
130 3 Teil-Anschlussstelle Bondy 48.9041 2.4715
130 3 Teil-Anschlussstelle Bobigny 48.9062 2.4722
130 3 Teil-Anschlussstelle Bondy Nord 48.9170 2.4782
130 3 Vollständige Anschlussstelle Aulnay Z.I. - N2' 48.9299 2.4815
130 3 Teil Anschlussstelle Garonor 48.9504 2.4746
130 3 Ende der Autobahn A1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]