Basicò

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basicò
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Basicò (Italien)
Basicò
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Basicò
Koordinaten 38° 4′ N, 15° 4′ OKoordinaten: 38° 4′ 0″ N, 15° 4′ 0″ O
Höhe 520 m s.l.m.
Fläche 11 km²
Einwohner 612 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km²
Postleitzahl 98060
Vorwahl 0941
ISTAT-Nummer 083006
Volksbezeichnung Basicotani

Basicò ist eine kleine Gemeinde in der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit 612 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basicò liegt 70 km westlich von Messina im Ostnebrodischen Gebirge. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft (Wein und Getreide) und der Viehzucht.

Die Nachbargemeinden sind Montalbano Elicona und Tripi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basicò und das Gebiet um Basicò war schon früh besiedelt. So gibt es rund um das Dorf Funde aus Gräbern und Siedlungen ab der Jungsteinzeit. Im Mittelalter stand hier das Kloster Santa Maria di Basicò, das heute nicht mehr vorhanden ist. Bis 1862 hieß der Ort Casalnuovo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schloss der Barone aus dem 16. Jahrhundert hat zwei sehenswerte Portale. Das Kloster der Patri Basiliani aus dem 18. Jahrhundert besitzt zwei Krypten aus dem 13. Jahrhundert. Die Kirche San Biagio stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Pfarrkirche aus dem Jahre 1600 ist dem Heiligen Franziskus von Assisi geweiht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Basicò – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien