Itala (Sizilien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Itala
Kein Wappen vorhanden.
Itala (Italien)
Itala
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Itala
Koordinaten 38° 3′ N, 15° 26′ OKoordinaten: 38° 3′ 0″ N, 15° 26′ 0″ O
Höhe 210 m s.l.m.
Fläche 10 km²
Einwohner 1.615 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 162 Einw./km²
Postleitzahl 98025
Vorwahl 090
ISTAT-Nummer 083036
Volksbezeichnung Italesi
Schutzpatron Madonna della Lettera
Website Comune Itala
Panorama
Die Kirche SS. Pietro e Paolo

Itala ist eine italienische Gemeinde der Metropolitanstadt Messina in der Autonomen Region Sizilien mit 1615 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Itala liegt 23 Kilometer südwestlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Alì, Alì Terme, Fiumedinisi, Messina und Scaletta Zanclea.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gründungsdatum des Ortes ist unbekannt. Von 1928 bis 1947 war Itala ein Ortsteil von Scaletta Zanclea.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pfarrkirche stammt aus dem 16. Jahrhundert, im Inneren befindet sich ein hölzernes Kreuz aus dem 14. Jahrhundert. Die Kirche Madonna della Catena steht im Borgo-Viertel, auffällig ist der Glockenturm. Die Kirche Santi Pietro e Paolo wurde 1093 von Graf Roger gegründet. Sie war eine griechische Klosterkirche. Das Innere besteht aus drei Schiffen, wobei der Chorraum höher liegt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Itala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien