Itala (Sizilien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Itala
?
Itala (Italien)
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Itala
Koordinaten 38° 3′ N, 15° 26′ OKoordinaten: 38° 3′ 0″ N, 15° 26′ 0″ O
Höhe 210 m s.l.m.
Fläche 10 km²
Einwohner 1.568 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 98025
Vorwahl 090
ISTAT-Nummer 083036
Volksbezeichnung Italesi
Schutzpatron Madonna della Lettera
Website Comune Itala
Panorama
Die Kirche SS. Pietro e Paolo

Itala ist eine italienische Gemeinde der Metropolitanstadt Messina in der Autonomen Region Sizilien mit 1568 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Itala liegt 23 Kilometer südwestlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Alì, Alì Terme, Fiumedinisi, Messina und Scaletta Zanclea.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gründungsdatum des Ortes ist unbekannt. Von 1928 bis 1947 war Itala ein Ortsteil von Scaletta Zanclea.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pfarrkirche stammt aus dem 16. Jahrhundert, im Inneren befindet sich ein hölzernes Kreuz aus dem 14. Jahrhundert. Die Kirche Madonna della Catena steht im Borgo-Viertel, auffällig ist der Glockenturm. Die Kirche Santi Pietro e Paolo wurde 1093 von Graf Roger gegründet. Sie war eine griechische Klosterkirche. Das Innere besteht aus drei Schiffen, wobei der Chorraum höher liegt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Itala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien