Montalbano Elicona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montalbano Elicona
Kein Wappen vorhanden.
Montalbano Elicona (Italien)
Montalbano Elicona
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Muntarbanu
Koordinaten 38° 1′ N, 15° 1′ OKoordinaten: 38° 1′ 25″ N, 15° 0′ 40″ O
Höhe 908 m s.l.m.
Fläche 67 km²
Einwohner 2.242 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 98065
Vorwahl 0941
ISTAT-Nummer 083057
Volksbezeichnung Montalbanesi
Website Montalbano Elicona
Montalbano Elicona
Montalbano Elicona

Montalbano Elicona ist eine italienische Gemeinde in der Metropolitanstadt Messina in der Region autonomen Region Sizilien mit 2242 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Der Ort ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Montalbano Elicona liegt 80 km südwestlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und in der Viehzucht. Hier wird der Käse Caciocavallo hergestellt. Außerdem wird hier Mineralwasser gewonnen.

Die Nachbargemeinden sind: Basicò, Falcone, Floresta, Francavilla di Sicilia, Librizzi, Malvagna, Oliveri, Patti, Raccuja, Roccella Valdemone, San Piero Patti, Santa Domenica Vittoria und Tripi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste bekannte urkundliche Erwähnung von Montalbano Elicona stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss aus dem 14. Jahrhundert, hier wohnte Friedrich II. von Aragon
  • Kirche Santa Caterina aus dem 14. Jahrhundert
  • Kirche San Nicola di Bari aus dem Barock

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montalbano Elicona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 8. Juni 2017 (italienisch).