San Filippo del Mela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
San Filippo del Mela
Wappen
San Filippo del Mela (Italien)
San Filippo del Mela
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Messina (ME)
Lokale Bezeichnung: San(tu) Filippu
Koordinaten: 38° 10′ N, 15° 16′ O38.16666666666715.26666666666789Koordinaten: 38° 10′ 0″ N, 15° 16′ 0″ O
Höhe: 89 m s.l.m.
Fläche: 9,81 km²
Einwohner: 7.245 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 739 Einw./km²
Postleitzahl: 98040, 98044
Vorwahl: 090
ISTAT-Nummer: 083077
Volksbezeichnung: Filippesi
Schutzpatron: Madonna del Carmelo
Website: San Filippo del Mela

San Filippo del Mela ist eine Stadt der Provinz Messina in der Region Sizilien in Italien mit 7245 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

San Filippo del Mela liegt 35 km westlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und der Fischerei.

Die Nachbargemeinden sind Merì, Milazzo, Pace del Mela und Santa Lucia del Mela.

Geschichte[Bearbeiten]

Seit 1188 ist das Casale S. Philippi als Besitz eines königlichen Kaplans, Magister Benedikt, bezeugt, dessen Streitigkeiten mit dem Bischof Stephan von Patti und dessen Casale S. Lucia durch einen Vergleich beigelegt wurden, den König Wilhelm II. beurkundete, und der für den Bischof mit erheblichen Kosten verbunden war. Sowohl in dieser Urkunde wie in den Rationes decimarum, einer päpstlichen Zehntinquisition zu Beginn des 14. Jahrhunderts, ist erkennbar, das in diesem Raum eine sprachlich gemischte Bevölkerung von Griechen und Lateinern, 1188 auch noch von Sarazenen, lebte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche, der Bau wurde zwischen 1760 und 1768 begonnen und im neugotischen Stil fertiggestellt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.