Biathlon-Weltmeisterschaften 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biathlon

Biathlon-Weltmeisterschaften 1997

IBU.svg

Disziplin Männer Frauen
Sieger
Sprint DeutschlandDeutschland Frank Luck DeutschlandDeutschland Martina Zellner
Verfolgung DeutschlandDeutschland Ricco Groß UkraineUkraine Alena Subrylawa
Einzel DeutschlandDeutschland Sven Fischer UkraineUkraine Alena Subrylawa
Staffel Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland DeutschlandDeutschland Deutschland
Mannschaft Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland DeutschlandDeutschland Deutschland
<<< Ruhpolding 1996 Teil-WM Pokljuka/Hochfilzen 1998 >>>
Kontiolahti/Oslo 1999 >>>

Die 32. Biathlon-Weltmeisterschaften fanden 1997 in Osrblie in der Slowakei statt.

Erstmals standen die Verfolgungswettbewerbe auf dem Programm. Hierbei starteten die 60 schnellsten Läufer des vorherigen Weltcup-Sprints mit den jeweiligen Zeitabständen aus dem Sprint. Sieger war, wer als erster in das Ziel kam.

Im Folgejahr 1998 standen als Saisonhöhepunkt turnusmäßig die Olympischen Winterspiele auf dem Programm. Deshalb kamen 1998 nur die noch nicht olympische Verfolgung sowie der Mannschafts-Wettkampf als Weltmeisterschaft zur Austragung.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 km Sprint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit Schießen
1 ItalienItalien Italien Wilfried Pallhuber 26:24,4 0
2 ItalienItalien Italien René Cattarinussi 26:41,2 1
3 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Oleg Ryschenkow 26:42,7 2
4 ItalienItalien Italien Patrick Favre 26:46,2 2
5 LettlandLettland Lettland Jēkabs Nākums 26:56,1 0
5 RusslandRussland Russland Sergei Tarassow 26:56,1 2
7 DeutschlandDeutschland Deutschland Frank Luck 27:03,7 1
8 FinnlandFinnland Finnland Ville Räikkönen 27:05,8 0

Datum: 1. Februar 1997 [1]

12,5 km Verfolgung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit Schießen
1 RusslandRussland Russland Wiktor Maigurow 33:21,9 0
2 RusslandRussland Russland Sergei Tarassow 33:28,8 1
3 NorwegenNorwegen Norwegen Ole Einar Bjørndalen 33:32,1 2
4 RusslandRussland Russland Wladimir Dratschow 34:27,0 3
5 ItalienItalien Italien Patrick Favre 34:41,8 4
6 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Oleg Ryschenkow 34:43,1 4
7 JapanJapan Japan Atsushi Kazama 34:44,2 3
8 FinnlandFinnland Finnland Ville Räikkönen 34:52,6 1

Datum: 2. Februar 1997 [2]

20 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit Schießen
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Ricco Groß 52:04,6 0
2 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Oleg Ryschenkow 52:40,1 2
3 OsterreichÖsterreich Österreich Ludwig Gredler 53:13,0 2
4 RusslandRussland Russland Sergei Roschkow 53:15,9 1
5 DeutschlandDeutschland Deutschland Sven Fischer 53:49,5 2
6 NorwegenNorwegen Norwegen Ole Einar Bjørndalen 54:03,3 3
7 FinnlandFinnland Finnland Ville Räikkönen 54:06,8 1
8 NorwegenNorwegen Norwegen Jon Åge Tyldum 54:13,8 1

Datum: 7. Februar 1997 [3]

4 × 7,5 km Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit Schießen
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Ricco Groß
Peter Sendel
Sven Fischer
Frank Luck
1:17:42,5 0
2 NorwegenNorwegen Norwegen Egil Gjelland
Jon Åge Tyldum
Dag Bjørndalen
Ole Einar Bjørndalen
1:17:48,2 0
3 ItalienItalien Italien René Cattarinussi
Wilfried Pallhuber
Patrick Favre
Pieralberto Carrara
1:19:10,4 1
4 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Oleksij Ajdarow
Wadim Saschurin
Alexander Popow
Oleksij Ajdarow
1:19:25,9 1
5 FrankreichFrankreich Frankreich Julien Robert
Patrice Bailly-Salins
Thierry Dusserre
Raphaël Poirée
1:19:38,7 0
6 PolenPolen Polen Wiesław Ziemianin
Tomasz Sikora
Jan Ziemianin
Wojciech Kozub
1:19:56,8 0
7 FinnlandFinnland Finnland Ville Räikkönen
Vesa Pöntiö
Harri Eloranta
Vesa Hietalahti
1:20:09,2 0
8 RusslandRussland Russland Wiktor Maigurow
Wladimir Dratschow
Sergei Tarasow
Pawel Rostowtzew
1:20:09,6 0

Datum: 9. Februar 1997 [4]

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit Schießen
1 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Wadim Saschurin
Oleg Ryschenkow
Alexander Popow
Petr Iwaschko
27:22,4 1
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Mark Kirchner
Frank Luck
Peter Sendel
Carsten Heymann
27:47,3 2
3 PolenPolen Polen Wiesław Ziemianin
Jan Ziemianin
Wojciech Kozub
Tomasz Sikora
28:15,8 3
4 NorwegenNorwegen Norwegen Halvard Hanevold
Egil Gjelland
Jon Åge Tyldum
Ole Einar Bjørndalen
28:23,0 2
5 SlowenienSlowenien Slowenien Tomas Globočnik
Tomaž Žemva
Janez Ožbolt
Jože Poklukar
28:25,0 1
6 FinnlandFinnland Finnland Harri Eloranta
Tero Kosunen
Ville Räikkönen
Vesa Hietalahti
28:29,8 1
7 FrankreichFrankreich Frankreich Raphaël Poirée
Lionel Laurent
Julien Robert
Andreas Heymann
28:36,6 1
8 JapanJapan Japan Atsushi Kazama
Kazumasa Takeda
Hironao Meguro
Yukio Mochizuki
28:39,2 3

Datum: 6. Februar 1997 [5]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7,5 km Sprint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit Schießen
1 RusslandRussland Russland Olga Romasko 21:16,8 1
2 UkraineUkraine Ukraine Alena Subrylawa 21:59,5 1
3 SchwedenSchweden Schweden Magdalena Forsberg 22:11,8 2
4 SlowakeiSlowakei Slowakei Soňa Mihoková 22:15,1 0
5 NorwegenNorwegen Norwegen Gunn Margit Andreassen 22:19,4 1
6 RusslandRussland Russland Olga Melnik 22:20,4 1
7 NorwegenNorwegen Norwegen Annette Sikveland 22:22,1 2
8 UkraineUkraine Ukraine Nina Lemesch 22:28,0 0

Datum: 1. Februar 1997 [6]

10 km Verfolgung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit Schießen
1 SchwedenSchweden Schweden Magdalena Forsberg 33:16,1 0
2 UkraineUkraine Ukraine Alena Subrylawa 33:21,1 0
3 RusslandRussland Russland Olga Romasko 33:34,5 1
4 DeutschlandDeutschland Deutschland Uschi Disl 34:48,5 5
5 RusslandRussland Russland Olga Melnik 34:51,6 1
6 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Ekaterina Dafowska 34:54,6 0
7 NorwegenNorwegen Norwegen Gunn Margit Andreassen 33:59,3 1
8 FrankreichFrankreich Frankreich Corinne Niogret 35:02,8 1

Datum: 2. Februar 1997 [7]

15 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit Schießen
1 SchwedenSchweden Schweden Magdalena Forsberg 48:17,1 1
2 UkraineUkraine Ukraine Alena Subrylawa 49:52,0 2
3 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Ekaterina Dafowska 50:41,1 2
4 FrankreichFrankreich Frankreich Corinne Niogret 51:13,9 3
5 SlowakeiSlowakei Slowakei Soňa Mihoková 51:24,5 4
6 RusslandRussland Russland Anna Wolkowa 51:25,9 3
7 FrankreichFrankreich Frankreich Anne Briand 51:30,8 4
8 UkraineUkraine Ukraine Walentyna Zerbe-Nessina 51:45,8 3

Datum: 6. Februar 1997 [8]

4 × 7,5 km Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit Schießen
1 DeutschlandDeutschland Deutschland Uschi Disl
Simone Greiner-Petter-Memm
Katrin Apel
Petra Behle
1:28:36,9 0
2 NorwegenNorwegen Norwegen Ann-Elen Skjelbreid
Annette Sikveland
Liv Grete Skjelbreid
Gunn Margit Andreassen
1:30:06,7 0
3 RusslandRussland Russland Olga Melnik
Galina Kuklewa
Nadeschda Talanowa
Olga Romasko
1:30:09,7 0
4 FrankreichFrankreich Frankreich Christelle Gros
Delphyne Burlet
Anne Briand
Corinne Niogret
1:31:19,2 1
5 UkraineUkraine Ukraine Alena Subrylawa
Olena Petrowa
Tetjana Wodopjanowa
Walentyna Zerbe-Nessina
1:31:58,1 0
6 KasachstanKasachstan Kasachstan Inna Scheschkil
Margarita Doulowa
Jelena Dubok
Ludmilla Guriewa
1:32:17,1 0
7 SlowakeiSlowakei Slowakei Martina Halinárová
Anna Murínová
Marcela Pavkovčeková
Soňa Mihoková
1:33:35,1 0
8 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Natalia Ryschenkowa
Natalia Permiakowa
Swetlana Belan
Swetlana Paramygina
1:33:40,1 0

Datum: 8. Februar 1997 [9]

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit Schießen
1 NorwegenNorwegen Norwegen Liv Grete Skjelbreid
Ann-Elen Skjelbreid
Gunn Margit Andreassen
Annette Sikveland
22:01,8 1
2 RusslandRussland Russland Olga Melnik
Anna Wolkowa
Nadeschda Talanowa
Olga Romasko
22:27,1 2
3 UkraineUkraine Ukraine Walentyna Zerbe
Tetjana Wodopjanowa
Olena Petrowa
Alena Subrylawa
22:32,5 2
4 SlowakeiSlowakei Slowakei Soňa Mihoková
Anna Murínová
Marcela Pavkovčeková
Martina Halinárová
22:48,4 0
5 FrankreichFrankreich Frankreich Christelle Gros
Véronique Claudel
Delphyne Burlet
Emmanuelle Claret
22:54,6 3
6 FinnlandFinnland Finnland Katja Holanti
Mari Lampinen
Sanna-Leena Perunka
Tiina Mikkola
23:09,0 2
7 PolenPolen Polen Halina Guńka
Anna Stera-Kustusz
Halina Pitoń
Agata Suszka
23:37,5 4
8 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Marija Manolowa
Pawlina Filipowa
Iwa Karagiosowa
Ekaterina Dafowska
23:47,2 3

Datum: 4. Februar 1997 [10]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationen
Endstand nach 10 Wettbewerben
Platz Nation Gold Silber Bronze Gesamt
01 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 1 0 4
02 RusslandRussland Russland 2 2 2 6
03 SchwedenSchweden Schweden 2 0 1 3
04 NorwegenNorwegen Norwegen 1 2 1 4
05 ItalienItalien Italien 1 1 1 3
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland 1 1 1 3
07 UkraineUkraine Ukraine 0 3 1 4
08 OsterreichÖsterreich Österreich 0 0 1 1
Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 0 0 1 1
PolenPolen Polen 0 0 1 1
Männer
Endstand nach 5 Wettbewerben
Platz Land Athlet Gold Silber Bronze Gesamt
01 DeutschlandDeutschland Deutschland Ricco Groß 2 0 0 2
02 Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Aleh Ryschankau 1 1 1 3
03 DeutschlandDeutschland Deutschland Peter Sendel 1 1 0 2
DeutschlandDeutschland Deutschland Frank Luck 1 1 0 2
05 ItalienItalien Italien Wilfried Pallhuber 1 0 1 2
06 RusslandRussland Russland Wiktor Maigurow 1 0 0 1
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Wadsim Saschuryn 1 0 0 1
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Aljaksandr Papou 1 0 0 1
Weissrussland 1995Weißrussland Weißrussland Petr Iwaschko 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Sven Fischer 1 0 0 1
011 ItalienItalien Italien René Cattarinussi 0 1 1 2
NorwegenNorwegen Norwegen Ole Einar Bjørndalen 0 1 1 2
013 RusslandRussland Russland Sergei Tarassow 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Norwegen Egil Gjelland 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Norwegen Jon Åge Tyldum 0 1 0 1
NorwegenNorwegen Norwegen Dag Bjørndalen 0 1 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Mark Kirchner 0 1 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Carsten Heymann 0 1 0 1
019 OsterreichÖsterreich Österreich Ludwig Gredler 0 0 1 1
ItalienItalien Italien Patrick Favre 0 0 1 1
ItalienItalien Italien Pieralberto Carrara 0 0 1 1
PolenPolen Polen Wiesław Ziemianin 0 0 1 1
PolenPolen Polen Jan Ziemianin 0 0 1 1
PolenPolen Polen Wojciech Kozub 0 0 1 1
PolenPolen Polen Tomasz Sikora 0 0 1 1
Frauen
Endstand nach 5 Wettbewerben
Platz Land Athletin Gold Silber Bronze Gesamt
01 SchwedenSchweden Schweden Magdalena Wallin 2 0 1 3
02 RusslandRussland Russland Olga Romasko 1 1 2 1
03 NorwegenNorwegen Norwegen Liv Grete Skjelbreid 1 1 0 2
NorwegenNorwegen Norwegen Ann-Elen Skjelbreid 1 1 0 2
NorwegenNorwegen Norwegen Gunn Margit Andreassen 1 1 0 2
NorwegenNorwegen Norwegen Annette Sikveland 1 1 0 2
07 DeutschlandDeutschland Deutschland Uschi Disl 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Simone Greiner-Petter-Memm 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Katrin Apel 1 0 0 1
DeutschlandDeutschland Deutschland Petra Behle 1 0 0 1
011 UkraineUkraine Ukraine Alena Subrylawa 0 3 1 4
012 RusslandRussland Russland Olga Melnik 0 1 1 2
RusslandRussland Russland Nadeschda Talanowa 0 1 1 2
014 RusslandRussland Russland Anna Wolkowa 0 1 0 1
015 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien Ekaterina Dafowska 0 0 1 1
UkraineUkraine Ukraine Walentyna Zerbe 0 0 1 1
UkraineUkraine Ukraine Tetjana Wodopjanowa 0 0 1 1
UkraineUkraine Ukraine Olena Petrowa 0 0 1 1
RusslandRussland Russland Galina Kuklewa 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis Sprint Männer. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  2. Ergebnis Verfolgung Männer. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  3. Ergebnis Einzel Männer. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  4. Ergebnis Staffel Männer. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  5. Ergebnis Mannschaft Männer. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  6. Ergebnis Sprint Frauen. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  7. Ergebnis Verfolgung Frauen. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  8. Ergebnis Einzel Frauen. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  9. Ergebnis Staffel Frauen. IBU, abgerufen am 14. März 2017.
  10. Ergebnis Mannschaft Frauen. IBU, abgerufen am 14. März 2017.