Blennes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blennes
Blennes (Frankreich)
Blennes
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Provins
Kanton Nemours
Gemeindeverband Pays de Montereau
Koordinaten 48° 15′ N, 3° 1′ OKoordinaten: 48° 15′ N, 3° 1′ O
Höhe 98–162 m
Fläche 20,29 km2
Einwohner 560 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 77940
INSEE-Code
Website http://www.blennes.fr/

Rathaus (Mairie) von Blennes

Blennes ist eine französische Gemeinde mit 560 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Provins und zum Kanton Nemours (bis 2015: Kanton Lorrez-le-Bocage-Préaux). Die Einwohner werden Blennois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blennes liegt etwa 83 Kilometer südsüdöstlich von Paris an der Orvanne. Nachbargemeinden von Blennes sind Diant im Norden, Villethierry im Osten und Nordosten, Vallery im Osten, Chéroy im Süden und Südosten, Vaux-sur-Lunain im Südwesten sowie Chevry-en-Sereine im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 374 321 279 261 331 477 541 566
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Victor aus dem 12. Jahrhundert, spätere An- und Umbauten, Monument historique seit 1942
Kirche Saint-Victor

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der deutschen Gemeinde Starzach in Baden-Württemberg besteht eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 665–666.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blennes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Blennes bei annuaire-mairie.fr (französisch)