Bulgarische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bulgarien
Flag of Bulgaria.svg
Kapitän Ognyan Iliew
Aktuelles ITF-Ranking 65
Statistik
Erste Teilnahme 1964
Davis-Cup-Teilnahmen 44
davon in Weltgruppe 0
Bestes Ergebnis Europe/Afrika-Gruppenzone I
Halbfinale (1986, 1987)
Ewige Bilanz 50:46
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Todor Enew (25)
Meiste Einzelsiege Todor Enew (17)
Meiste Doppelsiege Ivo Bratanow (13)
Bestes Doppel Boschidar Pampoulow / Matei Pampoulow (5)
Meiste Teilnahmen Todor Enew (30)
Meiste Jahre Boschidar Pampoulow (13)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 20. April 2012

Die bulgarische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft Bulgariens.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1964 nahm Bulgarien erstmals am Davis Cup teil. Ihr bestes Ergebnis erzielte die Mannschaft in den Jahren 1986 und 1987, als sie zweimal hintereinander ins Halbfinale der Europa/Afrika-Gruppenzone I einziehen konnten. Erfolgreichster Spieler ist Todor Enew, der in 30 Partien insgesamt 29 Spiele gewinnen konnte, davon 17 im Einzel und 12 im Doppel. Er ist außerdem mit seinen 30 Teilnahmen Rekordspieler seines Landes.

Aktuelles Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Spieler sind für den Davis Cup 2012 nominiert:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]