Ruandische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ruanda
Flag of Rwanda.svg
Kapitän letzte Teilnahme 2011
Aktuelles ITF-Ranking 126
Statistik
Erste Teilnahme 2001
Davis-Cup-Teilnahmen 43
davon in Weltgruppe 0
Bestes Ergebnis 7. in Europa/Afrika Zone Gruppe III (2009)
Ewige Bilanz 12:31
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Eric Hagenimana (19)
Meiste Einzelsiege Eric Hagenimana (14)
Meiste Doppelsiege Eric Hagenimana (5)
Bestes Doppel Alain Hakizimana / Eric Hagenimana (3)
Meiste Teilnahmen Jean-Claude Gasigwa, Eric Hagenimana (je 29)
Meiste Jahre Jean-Claude Gasigwa, Eric Hagenimana (je 7)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 25. Juli 2012

Die ruandische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft Ruandas, die den Staat im Davis Cup vertritt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ruanda nahm 2001 erstmals am Davis Cup teil. Die Mannschaft konnte bereits die ersten beiden Begegnungen gegen Lesotho und Sudan gewinnen. Im Jahr 2005 geland schließlich erstmals der Aufstieg aus der Europa/Afrika Zone Gruppe IV in die Gruppe III, dem allerdings der sofortige Wiederabstieg folgte. Ab 2009 spielte Ruanda wieder in der Gruppe III, wobei 2010 und 2011 keine Gruppe IV existierte. Des Weiteren zog das Team 2011 seine Nennung vor der ersten Begegnung zurück. Seither bestritt Ruanda kein Davis Cup Spiel mehr.

Erfolgreichster Spieler war bisher Eric Hagenimana mit 19 Siegen und 26 Niederlagen. Er ist zugleich Rekordspieler mit 29 Teilnahmen in sieben Jahren. Er hält diese Rekorde zusammen mit Jean-Claude Gasigwa, der allerdings lediglich auf 42 Spiele kam (9 Siege, 33 Niederlagen).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]