Bruneiische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brunei
Flag of Brunei.svg
Kapitän letzte Teilnahme 2008
Aktuelles ITF-Ranking letzte Teilnahme 2008
Statistik
Erste Teilnahme 1994
Davis-Cup-Teilnahmen 13
davon in Weltgruppe 0
Bestes Ergebnis 9. in Asien/Ozeanien Zone Gruppe III (1994)
Ewige Bilanz 5:58
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Ismasufian Ibrahim (13)
Meiste Einzelsiege Ismasufian Ibrahim (6)
Meiste Doppelsiege Ismasufian Ibrahim (7)
Bestes Doppel Ismasufian Ibrahim / Pheng-Chai Chua (2)
Meiste Teilnahmen Ismasufian Ibrahim (35)
Meiste Jahre Ismasufian Ibrahim (8)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 25. Juli 2012

Die bruneiische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft Bruneis, die den Staat im Davis Cup vertritt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brunei nahm 1994 erstmals am Davis Cup teil. Die Mannschaft verlor seine ersten sechs Begegnungen und konnte erst im dritten Spiel 1995 gegen Oman erstmals mit 2:1 gewinnen. 1996 erfolgte der Abstieg aus der Asien/Ozenian Zone Gruppe III in die Gruppe IV, aus welcher die Mannschaft bis zu ihrem bisher letzten Antreten 2008 nicht mehr aufsteigen konnte. Über alle Teilnahmen gesehen konnte die Mannschaft lediglich gegen Turkmenistan mit einem Sieg in der einzigen Begegnung eine positive Bilanz erzielen, gegen alle anderen Teams ist die Statistik negativ.

Erfolgreichster Spieler war bisher Ismasufian Ibrahim mit 13 Siegen und 37 Niederlagen. Er ist zugleich Rekordspieler mit Beteiligungen in 36 Begegnungen während 8 Jahren.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]