Japanische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Japan
Flag of Japan.svg
Kapitän Eiji Takeuchi
Aktuelles ITF-Ranking 17
Statistik
Erste Teilnahme 1921
Davis-Cup-Teilnahmen 78
davon in Weltgruppe 3
Finalteilnahmen gesamt 1
Bestes Ergebnis F (1921)
Ewige Bilanz 99:78
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Takao Suzuki (41)
Meiste Einzelsiege Tsuyoshi Fukui (27)
Meiste Doppelsiege Takao Suzuki (14)
Bestes Doppel Takao Suzuki / Satoshi Iwabuchi (9)
Meiste Teilnahmen Takao Suzuki (31)
Meiste Jahre Takao Suzuki (15)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 29. Februar 2012

Die japanische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft Japans. Der Davis Cup ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herren-Tennis, analog zum Fed Cup bei den Damen.

Geschichte[Bearbeiten]

1921 nahm Japan erstmals am Davis Cup teil und zog direkt ins Finale ein. Gegen die favorisierten Amerikaner ging das Endspiel in New York allerdings klar mit 0:5 verloren. 1981 zog Japan erneut für ein Jahr in die Weltgruppe ein, ein Erfolg, der sich erst 2012 wiederholen sollte. In der Auftaktrunde des Davis Cups 2012 verlor das Team knapp mit 2:3 gegen Kroatien.

Aktuelles Team[Bearbeiten]

Folgende Spieler traten im Februar 2012 gegen Kroatien für ihr Land an:

Finalteilnahmen[Bearbeiten]

Jahr Finalort Finalgegner Ergebnis
1921 New York Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0:5

Siehe auch[Bearbeiten]

Japanische Fed-Cup-Mannschaft

Weblinks[Bearbeiten]