Kroatische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kroatien
Flag of Croatia.svg
Kapitän Željko Krajan
Aktuelles ITF-Ranking 2
Statistik
Erste Teilnahme 1993
Davis-Cup-Teilnahmen 26
davon in Weltgruppe 16
Gewonnene Titel 2
Bestes Ergebnis S (2005, 2018)
Ewige Bilanz 37:23
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Marin Čilić (39)
Meiste Einzelsiege Marin Čilić (29)
Meiste Doppelsiege Goran Ivanišević (13)
Bestes Doppel Ivan Ljubičić / Mario Ančić (6)
Meiste Teilnahmen Marin Čilić (25)
Meiste Jahre Marin Čilić (12)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 25. November 2018

Die kroatische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft Kroatiens. Der Davis Cup ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herren-Tennis, analog zum Fed Cup bei den Damen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1993 nahm Kroatien erstmals als eigenständige Mannschaft am Davis Cup teil. Manche Spieler hatten zuvor schon für das Team Jugoslawiens gespielt. Im Jahr 2005 gelang es Kroatien als erstes ungesetztes Team den Davis Cup zu gewinnen. Im Endspiel in Bratislava setzte sich die Mannschaft knapp mit 3:2 gegen Gastgeber Slowakei durch. 2018 folgte der zweite Titelgewinn. Mit 3:1 besiegte Kroatien Frankreich.

Aktuelles Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Spieler standen 2018 im Kader:

Bisherige Kapitäne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finalteilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse der Finalteilnahmen werden aus kroatischer Sicht angegeben.

Jahr Finalort Finalgegner Ergebnis
2005 Bratislava SlowakeiSlowakei Slowakei 3:2
2016 Zagreb ArgentinienArgentinien Argentinien 2:3
2018 Villeneuve-d’Ascq FrankreichFrankreich Frankreich 3:1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kroatische Fed-Cup-Mannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]