Slowakische Davis-Cup-Mannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Slowakei
Flag of Slovakia.svg
Kapitän Miloslav Mečíř
Aktuelles ITF-Ranking 32
Statistik
Erste Teilnahme 1994
Davis-Cup-Teilnahmen 19
davon in Weltgruppe 7
Gewonnene Titel 0
Finalteilnahmen gesamt 1
Bestes Ergebnis F (2005)
Ewige Bilanz 26:17
Erfolgreichste Spieler
Meiste Siege gesamt Karol Kučera (33)
Meiste Einzelsiege Dominik Hrbatý (28)
Meiste Doppelsiege Michal Mertiňák 9)
Bestes Doppel Michal Mertiňák / Filip Polášek (4)
Meiste Teilnahmen Dominik Hrbatý (26)
Meiste Jahre Dominik Hrbatý (14)
Letzte Aktualisierung der Infobox: 4. März 2012

Die slowakische Davis-Cup-Mannschaft ist die Tennisnationalmannschaft der Slowakei. Der Davis Cup ist der wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Herren-Tennis, analog zum Fed Cup bei den Damen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1993 nimmt die Slowakei am Davis Cup teil. Den größten Erfolg feierte die Mannschaft Davis Cup 2005 mit dem Finaleinzug gegen Kroatien. Erst die fünfte Partie entschied das Finale zugunsten Kroatiens, als Mario Ančić glatt in drei Sätzen gegen Michal Mertiňák gewann. Erfolgreichster Spieler ist Karol Kučera mit insgesamt 33 Siegen, Rekordspieler ist Dominik Hrbatý mit 26 Teilnahmen innerhalb von 14 Jahren.

Aktuelles Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Spieler traten bislang im Davis Cup 2012 für ihr Land an:

Finalteilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse der Finalteilnahmen werden aus slowakischer Sicht angegeben.

Jahr Finalort Finalgegner Ergebnis
2005 Bratislava KroatienKroatien Kroatien 2:3

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakische Fed-Cup-Mannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]