Châteauneuf-Val-Saint-Donat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Châteauneuf-Val-Saint-Donat
Châteauneuf-Val-Saint-Donat (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-de-Haute-Provence (04)
Arrondissement Forcalquier
Kanton Château-Arnoux-Saint-Auban
Gemeindeverband Jabron-Lure-Vançon-Durance
Koordinaten 44° 6′ N, 5° 57′ OKoordinaten: 44° 6′ N, 5° 57′ O
Höhe 480–1458 m
Fläche 21,11 km²
Einwohner 492 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km²
Postleitzahl 04200
INSEE-Code

Châteauneuf-Val-Saint-Donat ist eine französische Gemeinde mit 492 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Forcalquier und zum Kanton Château-Arnoux-Saint-Auban. Die Bewohner nennen sich die Chabannais.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die angrenzenden Gemeinden sind Aubignosc im Norden, Château-Arnoux-Saint-Auban im Osten, Montfort im Süden, Mallefougasse-Augès im Südwesten und Valbelle im Nordwesten. 454 Hektar der Gemeindegemarkung sind bewaldet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 144 139 141 191 296 348 505 497

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapelle Sainte-Madeleine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Châteauneuf-Val-Saint-Donat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien