Claret (Alpes-de-Haute-Provence)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Claret
Claret (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-de-Haute-Provence (04)
Arrondissement Forcalquier
Kanton Seyne
Gemeindeverband Gap-Tallard-Durance
Koordinaten 44° 22′ N, 5° 57′ OKoordinaten: 44° 22′ N, 5° 57′ O
Höhe 528–1254 m
Fläche 20,93 km²
Einwohner 272 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km²
Postleitzahl 05110
INSEE-Code

Claret

Claret ist eine französische Gemeinde mit 272 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Forcalquier und zum Kanton Seyne.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Tal der Durance. Der Fluss grenzt die Ortschaft von Ventavon, Monêtier-Allemont und Vitrolles im Département Hautes-Alpes ab. Die weiteren Nachbargemeinden sind Curbans, Melve und Thèze. Claret befindet sich im Bereich der französischen Seealpen mit folgenden Erhebungen:

  • Tête de Boursier, 1256 m
  • Le Collet du Vicaire, 617 m
  • Le Signavour, 818 m
  • Le Collet du Vicaire, maximal 857 m in Claret; über diese Erhebung verläuft die Grenze zu Melve.
  • Le Peyrouard, 1076 m
  • Montagne de Chaillans, 1089 m
  • Crêt de la Pare

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 145 140 132 189 249 227 271

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Claret – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien