Cimadolmo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cimadolmo
Kein Wappen vorhanden.
Cimadolmo (Italien)
Cimadolmo
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Treviso (TV)
Koordinaten: 45° 47′ N, 12° 22′ OKoordinaten: 45° 47′ 0″ N, 12° 22′ 0″ O
Höhe: 32 m s.l.m.
Fläche: 17,75 km²
Einwohner: 3.393 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 191 Einw./km²
Postleitzahl: 31010
Vorwahl: 0422
ISTAT-Nummer: 026017
Volksbezeichnung: Cimadolmesi
Schutzpatron: Silvester I.
Website: Cimadolmo

Cimadolmo ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 3393 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer nordöstlich von Treviso. Der Piave bildet die west- und südwestliche Grenze der Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Ortsteil Stabiuzzo bestand in der Römerzeit eine Querung der Via Postumia über den Piave. 1152 wird Cimadolmo dann in einem Dokument des Bischofs von Treviso zitiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cimadolmo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.