Orsago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orsago
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Orsago (Italien)
Orsago
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Treviso (TV)
Koordinaten 45° 56′ N, 12° 25′ OKoordinaten: 45° 56′ 0″ N, 12° 25′ 0″ O
Höhe 40 m s.l.m.
Fläche 10,68 km²
Einwohner 3.873 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 363 Einw./km²
Postleitzahl 31010
Vorwahl 0438
ISTAT-Nummer 026053
Volksbezeichnung Orsaghesi
Schutzpatron Benedikt von Nurcia
Website Orsago

Orsago ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 3873 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 32,5 Kilometer nordnordöstlich von Treviso.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch den Ort selbst führt die Strada Statale 13 Pontebbana von Venedig nach Tarvisio. In etwa dazu parallel streift die Autostrada A28 das Gemeindegebiet. Der Bahnhof von Orsago liegt an der Bahnstrecke Venezia–Udine.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Orsago (Palù) befand sich ein Sondermunitionslager der NATO (Site Algol).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orsago – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.