Monastier di Treviso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monastier di Treviso
Wappen
Monastier di Treviso (Italien)
Monastier di Treviso
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Treviso (TV)
Lokale Bezeichnung Monastièr
Koordinaten 45° 39′ N, 12° 26′ OKoordinaten: 45° 39′ 0″ N, 12° 26′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 25,43 km²
Einwohner 4.384 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 172 Einw./km²
Postleitzahl 31050
Vorwahl 0422
ISTAT-Nummer 026044
Volksbezeichnung Monastieresi
Schutzpatron Valentin von Terni
Website www.comune.monastierditreviso.tv.it
Die alte Kirche in Monastier di Treviso

Monastier di Treviso ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 4384 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 15 Kilometer östlich von Treviso am Flüsschen Meolo und grenzt unmittelbar an die Provinz Venedig. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Fornaci.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Autostrada A4 von Turin nach Triest.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Monastier di Treviso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.