Eino Kirjonen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eino Kirjonen Skispringen
Voller Name Eino Einari Kirjonen
Nation FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 25. Februar 1933
Geburtsort Koivisto, SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Sterbedatum 21. August 1988
Sterbeort Kouvola
Karriere
Platzierungen
 Vierschanzentournee 1. (1961/62)
 

Eino Einari Kirjonen (* 25. Februar 1933 in Koivisto; † 21. August 1988 in Kouvola) war ein finnischer Skispringer.

Er belegte zwischen 1953 und 1957 dreimal den zweiten Platz bei der Vierschanzentournee. In der Saison 1956/57 verlor er mit 0,7 Punkten Rückstand gegen seinen Landsmann Pentti Uotinen. Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d’Ampezzo wurde er auf der Großschanze Siebter. 1962 gewann er die Vierschanzentournee.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]