Gallodoro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gallodoro
Kein Wappen vorhanden.
Gallodoro (Italien)
Gallodoro
Staat Italien
Region Sizilien
Metropolitanstadt Messina (ME)
Lokale Bezeichnung Jaddudoru
Koordinaten 37° 54′ N, 15° 18′ OKoordinaten: 37° 54′ 0″ N, 15° 18′ 0″ O
Höhe 388 m s.l.m.
Fläche 6 km²
Einwohner 371 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 62 Einw./km²
Postleitzahl 98030
Vorwahl 0942
ISTAT-Nummer 083031
Volksbezeichnung Gallodoresi

Gallodoro ist eine Stadt der Metropolitanstadt Messina in der Region Sizilien in Italien mit 371 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gallodoro liegt 44 km südlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft.

Die Nachbargemeinden sind Forza d’Agrò, Letojanni und Mongiuffi Melia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1952 bildete Gallodoro mit Letojanni eine Gemeinde.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche der hl. Jungfrau aus dem 14. Jahrhundert
  • Kirche der hl. Maddalena, die Kirche ist griechischen Ursprungs
  • Kirche des hl. Sebastiano aus dem 17. Jahrhundert

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hier gibt es eine Startplatz für Deltaplan und Hängegleiterflüge, der Landeplatz ist der Strand von Letojanni.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gallodoro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien