Großbockedra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Großbockedra
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Großbockedra hervorgehoben
Koordinaten: 50° 51′ N, 11° 39′ O
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Saale-Holzland-Kreis
Verwaltungs­gemeinschaft: Hügelland/Täler
Höhe: 257 m ü. NHN
Fläche: 4,53 km2
Einwohner: 172 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einwohner je km2
Postleitzahl: 07646
Vorwahl: 036428
Kfz-Kennzeichen: SHK, EIS, SRO
Gemeindeschlüssel: 16 0 74 029
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Dorfstr. 45
07646 Großbockedra
Webpräsenz: www.huegelland-taeler.de
Bürgermeister: Volker Wende
Lage der Gemeinde Großbockedra im Saale-Holzland-Kreis
Sachsen-AnhaltGeraJenaLandkreis GreizLandkreis Saalfeld-RudolstadtLandkreis SömmerdaLandkreis Weimarer LandSaale-Orla-KreisAlbersdorf (Thüringen)AltenbergaBad KlosterlausnitzBibra (bei Jena)BobeckBollbergBremsnitzBucha (bei Jena)Bürgel (Thüringen)Crossen an der ElsterDornburg-CamburgEichenberg (bei Jena)EinebornEisenberg (Thüringen)FrauenprießnitzFreienorlaGeisenhainGneusGösenGolmsdorfGraitschen bei BürgelGroßbockedraGroßeutersdorfGroßlöbichauGroßpürschützGumperdaHainichen (Thüringen)HainspitzHartmannsdorf (bei Eisenberg)Heideland (Thüringen)Hermsdorf (Thüringen)HummelshainJenalöbnitzKahlaKarlsdorf (Thüringen)KleinbockedraKleinebersdorf (Thüringen)KleineutersdorfLaasdorfLehesten (bei Jena)LindigLippersdorf-ErdmannsdorfLöberschützMertendorf (Thüringen)MeusebachMildaMöckern (Thüringen)Mörsdorf (Thüringen)NausnitzNeuengönnaOberbodnitzOrlamündeOttendorf (Thüringen)Petersberg (Saale-Holzland-Kreis)Poxdorf (Thüringen)QuirlaRattelsdorf (Thüringen)RaudaRauschwitzRausdorf (Thüringen)Reichenbach (Thüringen)ReinstädtRenthendorfRothensteinRuttersdorf-LotschenScheiditzSchkölenSchleifreisenSchlöbenSchöngleinaSchöps (Thüringen)Schöps (Thüringen)SeitenrodaSerbaSilbitzSt. GangloffStadtrodaSulzaTautenburgTautendorf (Thüringen)TautenhainThierschneckTissaTrockenborn-WolfersdorfTröbnitzUnterbodnitzWaldeck (Thüringen)WalpernhainWaltersdorf (Thüringen)Weißbach (Thüringen)Weißenborn (Holzland)WichmarZimmern (Thüringen)ZöllnitzKarte
Über dieses Bild
Großbockedra, Dorfansicht

Großbockedra ist eine Gemeinde im Süden des thüringischen Saale-Holzland-Kreises und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Hügelland/Täler.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die landwirtschaftliche Nutzfläche des Dorfes befindet sich östlich der Saale auf einer Buntsandsteinplatte und ist von Wald umgeben. Über die Kreisstraße 115 besteht Verbindung nach Kahla und Stadtroda und weiter.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die urkundliche Ersterwähnung von Großbockedra fand am 10. Juli 1327 statt.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Bockersche Heimatverein e. V. wurde am 6. September 2002 gegründet. Er bemüht sich um das kulturelle Leben der Gemeinde, pflegt Kulturdenkmäler und erforscht die Geschichte und das Brauchtum der Gemeinde Großbockedra. Im Ort werden mit Unterstützung dieses Vereins als Brauchtumsfeste und Veranstaltungen das Walpurgisfeuer, das Maibaumsetzen, der Flurzug und das Erntefest begangen.
  • Dorfkirche Großbockedra

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edgar Seim: Die Geschichte des Dorfes Großbockedra. Großbockedra im Zeitenwandel – Geschichte und Geschichten. Rockstuhl, Bad Langensalza 2003, ISBN 3-932554-22-1, S. 204.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung der Gemeinden vom Thüringer Landesamt für Statistik (Hilfe dazu).
  2. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 100.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Großbockedra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien