Hohe Marter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadt Nürnberg
Koordinaten: 49° 25′ 59″ N, 11° 4′ 3″ O
Höhe: 311–317 m ü. NHN
Fläche: 1,68 km²
Einwohner: 7097 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 4.229 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1899
Eingemeindet nach: Nürnberg
Postleitzahl: 90441
Vorwahl: 0911
Karte
Lage des statistischen Bezirks 50 Hohe Marter in Nürnberg
Schweinauer Hauptstraße
Schweinauer Hauptstraße

Hohe Marter ist der Name eines statistischen Bezirks im Süden Nürnbergs. Er gehört zum Statistischen Stadtteil 5 „Südwestliche Außenstadt“. Im Bereich des Bezirkes liegt der U-Bahnhof Hohe Marter der Nürnberger U-Bahn.[2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistische Nachbarbezirke
Großreuth bei Schweinau St. Leonhard Schweinau
Gebersdorf Nachbargemeinden Werderau
Röthenbach West Röthenbach Ost Maiach

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hohe Marter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stadt Nürnberg, Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch der Stadt Nürnberg 2016. Dezember 2015, ISSN 0944-1514, 18 Statistische Stadtteile und Bezirke, S. 244–245, S. 244 (nuernberg.de [PDF; 6,3 MB; abgerufen am 1. November 2017]).
  2. Stadtplandienst Nürnberg Bezirk 50 Hohe Marter