laSexta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von La Sexta)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Senderlogo

laSexta (Das Sechste) ist der sechste landesweite Fernsehsender Spaniens. Anfang 2011 hatte LaSexta einen Marktanteil von 6,3 %.[1]

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der wurde von privaten spanischen und internationalen Medieninvestoren ursprünglich im Jahr 2000 gegründet; 2005 erhielt die Gruppe eine Lizenz zur unverschlüsselten terrestrische landesweiten Ausstrahlung; der Sender sendet seit 2006. Zeitweise gab es u. a. auch die inzwischen eingestellten Ableger LaSexta 2 und LaSexta 3, die ausschließlich Filme zeigten.

Der Sender gehört seit 2012 nach seiner Fusion mit Antena 3 zum börsennotierten Fernsehkonzern Atresmedia, der insgesamt 6 Fernsehkanäle hält. Hauptaktionäre von Atresmedia sind die Mediengruppe Planeta (mit 42 %) und Bertelsmann (19 %).

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf LaSexta werden hauptsächlich Serien, die vorwiegend Männer ansprechen, Shows und Sportübertragungen gesendet. Eine Auswahl:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: LaSexta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La 1 lidera por séptimo mes, Tele 5 y Cuatro frenan el bajón post fusión. In: vertele.com (1. März 2011).