Nationalversammlung (Elfenbeinküste)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Assemblée nationale (Côte d'Ivoire)
Basisdaten
Sitz: Yamoussoukro
Legislaturperiode: 5 Jahre[1]
Abgeordnete: 255[1]
Aktuelle Legislaturperiode
Letzte Wahl: 11. Dezember 2011
Website
www.assnat.ci

Die Nationalversammlung der Elfenbeinküste (Assemblée nationale) ist das Parlament im Einkammersystem der Elfenbeinküste.

In der Nationalversammlung werden 255 Abgeordnete für jeweils fünf Jahre gewählt.[1]

Wahlen[Bearbeiten]

Parlamentswahlen fanden am 10. Dezember 2000 und 14. Januar 2001 statt. Während des Bürgerkrieges in der Elfenbeinküste ab September 2002 fanden keine weiteren Wahlen statt. Die Präsidentschaftswahlen in der Elfenbeinküste 2010 lösten eine schwere Regierungskrise in der Elfenbeinküste 2010/2011 aus.

Das Ergebnis der Parlamentswahlen in der Elfenbeinküste am 11. Dezember 2011:

Sitz[Bearbeiten]

Die Nationalversammlung befand sich lange in Abidjan. In der Hauptstadt Yamoussoukro wurde ein neues Parlamentsgebäude errichtet und im April 2001 fand hier erstmals eine Parlamentssitzung statt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c IPU PARLINE database: COTE D' IVOIRE (Assemblée nationale), General information. Abgerufen am 30. September 2015.
  2. COTE D'IVOIRE: Parliament moves to hinterland capital. In: IRINnews. 26. April 2001. Abgerufen am 30. September 2015.