Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Kamerun)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

CMR

CMR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Kamerun nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles, USA, mit einer Delegation von 46 Sportlern (42 Männer und vier Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Martin N’Dongo Boxen Leichtgewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenmannschaft
    9. Platz

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mama Moluh
    400 Meter: Vorläufe
    4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Ernest Tché-Noubossie
    4 × 400 Meter: Vorläufe
    Weitsprung: 29. Platz in der Qualifikation
    Dreisprung: 27. Platz in der Qualifikation
  • Cécile Ngambi
    Frauen, 100 Meter: Halbfinale
    Frauen, 100 Meter Hürden: Halbfinale

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alain Ayissi
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 23. Platz
  • Joseph Kono
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 23. Platz
  • Dieudonné Ntep
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 23. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]