Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ARG

ARG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Argentinien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles, USA, mit einer Delegation von 82 Sportlern (72 Männer und zehn Frauen) teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sergio Luchetti
    Florett, Einzel: 34. Platz
    Florett, Mannschaft: 10. Platz
    Degen, Einzel: 46. Platz
    Degen, Mannschaft: 13. Platz
  • Sergio Turiace
    Florett, Einzel: 38. Platz
    Florett, Mannschaft: 10. Platz
    Degen, Mannschaft: 13. Platz
  • Csaba Gaspar
    Florett, Mannschaft: 10. Platz
    Degen, Einzel: 58. Platz
    Degen, Mannschaft: 13. Platz
  • Marcelo Magnasco
    Florett, Mannschaft: 10. Platz
    Degen, Einzel: 51. Platz
    Degen, Mannschaft: 13. Platz
  • Silvana Giancola
    Frauen, Florett, Einzel: 35. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 10. Platz
  • Sandra Giancola
    Frauen, Florett, Einzel: 41. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 10. Platz

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Atilio Vásquez
    Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Einer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Julio Gómez
    5.000 Meter: Vorläufe
    10.000 Meter: Vorläufe
  • Liliana Góngora
    Frauen, 1.500 Meter: Vorläufe
    Frauen, 5.000 Meter: Vorläufe

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabriel Curuchet
    4.000 Meter Einzelverfolgung: 13. Platz
    4.000 Meter Mannschaftsverfolgung: 9. Platz
  • Pedro Caino
    4.000 Meter Einzelverfolgung: In der Qualifikation ausgeschieden
    4.000 Meter Mannschaftsverfolgung: 9. Platz

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Justo Albarracín
    Springreiten, Einzel: 40. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 15. Platz
  • Eduardo Zone
    Springreiten, Einzel: 46. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 15. Platz
  • Martín Mallo
    Springreiten, Einzel: DNF
    Springreiten, Mannschaft: 15. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Daniel Navarrete
    Federgewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Federgewicht, Freistil: Gruppenphase
  • Boris Goldstein
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Leichtgewicht, Freistil: Gruppenphase
  • Oscar Strático
    Weltergewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Weltergewicht, Freistil: Gruppenphase

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ricardo Rusticucci
    Luftgewehr: 20. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 34. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 30. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fabián Ferrari
    100 Meter Freistil: 38. Platz
    200 Meter Freistil: 43. Platz
  • Alejandro Lecot
    400 Meter Freistil: 26. Platz
    1.500 Meter Freistil: 20. Platz
  • Luis Juncos
    100 Meter Schmetterling: 31. Platz
    200 Meter Lagen: 29. Platz
  • Virginia Sachero
    Frauen, 100 Meter Freistil: 27. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 27. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volleyball (Halle) Volleyball (Halle)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    6. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verónica Ribot
    Frauen, Kunstspringen: 12. Platz
    Frauen, Turmspringen: 15. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]