Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

NZL

NZL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
8 1 2

Neuseeland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles mit 135 Sportlern sowie 59 Offiziellen teil. Neuseeland erzielte 11 Medaillen, darunter acht Goldmedaillen. Dies war mehr als doppelt so viel wie Neuseeland bislang bis dahin bei einer Olympiade gewinnen konnte. Damit konnte sich Neuseeland erstmals unter den ersten 10 auf dem Medaillenspiegel einreihen. Flaggenträger war John Walker.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leichtschwergewicht: Silver medal.svg Silber
  • Schwergewicht

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Degen: 15. Platz
  • Degen: 50. Platz

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leichtschwergewicht: Platz 8
  • Schwergewicht (bis 100 kg): Platz 9
  • Leichtschwergewicht: Platz 10

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Damen

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Mittelgewicht: 2. Runde
  • Halbmittelgewicht: Runde 1
  • Leichtgewicht: Runde 1

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Einer-Kajak, 500 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Zweier-Kajak, 500 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Vierer-Kajak, 1000 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Einer-Kajak, 1000 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Vierer-Kajak, 1000 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Zweier-Kajak, 500 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Vierer-Kajak, 1000 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Vierer-Kajak, 1000 Meter: Gold medal.svg Gold
  • Zweier-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale
  • Zweier-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 5.000 Meter: 8. Platz
  • 1500 Meter: Vorrunde
  • 1500 Meter: 9. Platz
  • 3000 Meter Hindernis: 11. Platz
  • Marathon: 10. Platz
  • Marathon: 34. Platz
  • Weitsprung: Qualifikationsrunde, 31. Platz
  • Speerwerfen: Vorrunde; 28. Platz

Frauen

  • 3000 Meter: 9. Platz
  • Marathon: 5. Platz
  • Marathon: 27. Platz
  • Marathon: dnf
  • 400 Meter Hürden: Vorrunde

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Bahnradfahren

  • Sprint: Hoffnungsrunde
  • 4000 Meter Einzelverfolgung: 11. Platz
  • 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Punkterennen: Vorrunde
  • 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Punkterennen: 7. Platz
  • 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Straßenrennen: 18. Platz
  • Straßenrennen: 37. Platz
  • Straßenrennen: AB

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vielseitigkeit: Einzelwertung Gold medal.svg Gold
  • Vielseitigkeit: Mannschaftswertung Platz 6
  • Vielseitigkeit: Einzelwertung Platz 22
  • Vielseitigkeit: Mannschaftswertung Platz 6
  • Vielseitigkeit: Platz 28
  • Vielseitigkeit: Mannschaftswertung Platz 6
  • Vielseitigkeit: Platz 37
  • Vielseitigkeit: Mannschaftswertung Platz 6
  • Springreiten: 1. Runde

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Freistil, Bantamgewicht: Runde 3
  • Freistil, Mittelgewicht: Platz 6
  • Freistil, Weltergewicht: Runde 2

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Einer: 7.Platz
  • Zweier ohne Steuermann: 9. Platz

Frauen

  • Einer: 7.Platz

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Skeet: 26. Platz
  • Kleinkaliber, liegend: 13. Platz

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Men's 200m Freestyle

  • 200 Meter Freistil: Platz 24
  • 100 Meter Schmetterling: Platz 6
  • 100 Meter Schmetterling: Platz 5
  • 200 Meter Freistil: Platz 35
  • 400 Meter Freistil: B-Finale, Platz 16
  • 1500 Meter Freistil: Platz 14
  • 100 Meter Rücken: Platz 4
  • 200 Meter Rücken: Platz 5
  • 100 Meter Rücken: B-Finale, Platz 10
  • 200 Meter Rücken: Platz 20
  • 100 Meter Brustschwimmen: B-Finale, Platz 15
  • 200 Meter Brustschwimmen: Platz 28
  • Paul Kingsman, Brett Austin, Anthony Mosse, Gary Hurring
  • 400 Meter Lagenstaffel: Platz 9

Frauen

  • 100 Meter Freistil: Vorrunde, Platz 28
  • 100 Meter Rücken: Platz 8
  • 200 Meter Rücken: Platz 8
  • 100 Meter Freistil: Vorrunde, Platz 39
  • 200 Meter Schmetterling Vorrunde, Platz 20
  • 200 Meter Schmetterling: Vorrunde, Platz 19
  • 200 m Lagen: Vorrunde, Platz 19
  • 400 m Lagen: B-Finale, Platz 15

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Windglider Bronze medal.svgBronze
  • Soling: Platz 11
  • Flying Dutchman: Platz 10
  • Finn: Gold medal.svg Gold
  • Tornado: Gold medal.svg Gold
  • 470er: Platz 14

Synchronized swimming pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Duett: Vorrunde

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Kunstspringen: Vorrunde, 18. Platz
  • Kunstspringen:Vorrunde, 22. Platz

Frauen

  • Kunstspringen: Platz 13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]